|

Brasilien: Der Profifußball in der Krise

Länder: Brasilien

Tags: Fußball, Weltmeisterschaft

Fragen Sie mal einen Brasilianer, wie es ist, Fußballer in Brasilien zu sein. In seiner Antwort kommen die Worte Geld, Erfolg, internationales Flair sicherlich nicht vor. Denn fern von einer Handvoll Ausnahmespieler - der großen Namen des brasilianischen Fußballs, wie Ronaldo oder Neymar - sieht die Realität ganz anders aus. Verwahrloste Fußballfelder, halbleere Stadien, Schulden, unbezahlte Gehälter, Korruption. Der Profifußball in Brasilien liegt im Sterben. Eine Erklärung dafür, dass die brasilianischen Fußballer alle davon träumen, im Ausland zu spielen. Mathilde Bonnassieux und Frédérique Zingaro berichten.

Brésil : splendeurs et misères des footballeurs

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016