Bosnien: Auf der anderen Seite des Zauns

Länder: Bosnien Und Herzegowina

Tags: Schule

In der zentralbosnischen Stadt Travik ist die Schule zweigeteilt. Bosnische und kroatische Schüler lernen getrennt voneinander, sogar durch den Schulhof geht ein Zaun. Obwohl der Krieg auf dem Balkan seit langem vorbei ist, wächst die bosnische Gesellschaft nicht zusammen. Dies hat vor allem politische Gründe. In Travik regieren zwei nationalistische Parteien, die kroatische HDZ und die bosnische SDA, die beide keinen Grund für eine Wiedervereinigung sehen. Dabei war die Situation nicht immer so: Vor dem Krieg gab es nur eine Schule. Diese Zeit wird heute von vielen Bewohnern wieder herbeigesehnt. Betty Lachguer und Pierre Lascar berichten.

Bosnie : à l'école de la division