|

Belgien: Das Drama der "Mischlingskinder"

Länder: Belgien

Tags: RTBF, Kolonialzeit, Geschichte

 

Jeden Sonntag lädt ARTE seine europäischen Partnersender dazu ein, zu zeigen, wie sie über sensible Themen berichten.

Im belgischen Parlament wurde dieses Woche ein besonders schmerzvolles Kapitels der Kolonialgeschichte aufgeschlagen: Es geht um Tausende von Mischlingskindern, die ihren Müttern entrissen wurden um in kirchlichen Einrichtungen, oft hunderte Kilometer von ihrem Geburtsort entfernt, aufgezogen zu werden. Informationen über ihre Herkunft werden Ihnen oft bis heute verweigert. Sie fordern jetzt die Anerkennung ihres Leids und eine angemessene Entschädigung. Ein Beitrag unserer belgischen Kollegen von RTBF.

Belgique : le drame des enfants métis
Belgien: Das Drama der "Mischlingskinder" Jeden Sonntag lädt ARTE europäische Partnersender dazu ein, zu zeigen, wie sie über sensible Themen berichten. Belgien: Das Drama der

Les précédants reportages :

Zuletzt geändert am 1. Mai 2017