|

Auf der Balkanroute - Unterwegs mit Flüchtlingen

Länder: Griechenland

Tags: Flüchtlinge, Flüchtlingskrise

Während zwei Wochen erfahren zwei ARTE-Reporter am eigenen Leib, was es heißt, als Migrant über die Balkanroute nach Nordeuropa zu irren.

Kein Platz zum Schlafen, katastrophale hygienische Zustände, stundenlanges Warten in der prallen Sonne und bis an die Zähne bewaffnete Grenzposten: Diese Realität erwartet jene, die von Griechenland, über Mazedonien, Serbien, Ungarn, nach Österreich, ins gelobte Deutschland wollen. Doch wer sind diese Flüchtlinge? Was haben sie über ihre Reise zu berichten? Und was erhoffen sie sich von Deutschland? 

Sehen Sie hier alle Reportagen : 
Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016