ARTE Reportage

A ktuelle europäische und internationale politische Themen und Herausforderungen, ergänzt durch historische Erläuterungen und geopolitische Analysen. ARTE Reportage berichtet über die Fakten und die menschlichen Verhältnisse, die sich hinter diesen Fakten verbergen.  Durch die Sendung führen abwechselnd Andrea Fies und William Irigoyen, jeden Samstag um 16.40 Uhr.
ARTE Reportage Syrie : démineurs à Raqqa

Syrien: Die Minensucher von ar-Raqqa

Zehn Monate ist Raqqa jetzt befreit vom IS-Terror – doch überall in der Stadt lauern noch die Minen und Sprengfallen der Besatzer.

Internationales, Syrien

ARTE Reportage Afghanistan : le barreau des femmes

Afghanistan: Plädoyer für Frauenrechte

Anfang Mai trafen sich in Kabul Jura-Studentinnen zu einem Rede-Wettbewerb – es ging um das Recht im Alltag der Frauen...

Internationales, Afghanistan

ARTE Reportage
Wieder Calais...

Der Schriftsteller und Regisseur Yann Moix über die Spannungen zwischen den Bürgern, den Flüchtlingen und der Polizei in Calais.

Doku-Reihe
REFUGEES

Die Serie „Refugees“ von ARTE Reportage erzählt vom Leben dieser Menschen an fünf Orten dieser Welt, mit den Augen von 24 Künstlern: Regisseure, Fotografen, Schriftsteller und Comiczeichner. 

Irak : les djihadistes face à la justice

Irak: „Heilige Krieger“ aus Europa

Hunderte IS-Terroristen aus Frankreich, Belgien und Deutschland warten im Irak auf ihre Gerichtsverhandlung…

Internationales, Irak

Argentine : les pionniers de l’après glyphosate

Argentinien: Neue Gegner des Glyphosat

Nach Jahrzehnten mit Glyphosat und Gen-Saatgut ackern die ersten argentinischen Bauern wieder ohne Gift.  

Internationales, Argentinien

Corée du Nord : les hommes des Kim

Nordkorea: Kims Männer

Das Regime in Nordkorea verfügt über Nuklearwaffen – wie ist es dem Land gelungen, die in aller Heimlichkeit zu beschaffen?

Internationales, Nordkorea

Venezuela : l’instinct de survie

Venezuela: Hauptsache überleben

Sie waren einmal die Wohlhabenden in Südamerika – nun ringen die Venezolaner täglich um das Nötigste…

Internationales, Venezuela

USA : que sont devenus les hippies ?

USA: Sie waren die Hippies

50 Jahre nach dem Mai 1968 ging unser Reporter auf Spurensuche nach Colorado, zu den Leuten vom Summer of Love…

Internationales, Vereinigte Staaten Von Amerika

Israël : vivre ensemble

Israel: Zusammen leben

70 Jahre Israel – in Jaffa bei Tel Aviv leben Israelis und Palästinenser friedlich zusammen, in einem allerdings fragilen Gleichgewicht…

Internationales, Israel

Israël : cannabis, la terre promise

Israel: Koscher kiffen

Sogar die Rabbiner reden von der heilenden Kraft des Cannabis – Israel gehört international zur Haschisch-Avantgarde…

Internationales, Israel

Indonésie : les petites métalleuses de Java

Indonesien: Heavy Metal und Kopftuch

In der Heavy Metal Gemeinde Indonesiens spielen auch Frauen Speed-Gitarre – gläubig und immer mit Kopftuch…

Internationales, Indonesien

Equateur : les cliniques du droit chemin

Ecuador: Die „Klinik“ des rechten Weges

In Ecuador bieten 200 private „Kliniken“ an, Homosexuelle zu kurieren -  mit der Bibel und mit Gewalt…

Internationales, Ecuador