ARTE Reportage

A ktuelle europäische und internationale politische Themen und Herausforderungen, ergänzt durch historische Erläuterungen und geopolitische Analysen. ARTE Reportage berichtet über die Fakten und die menschlichen Verhältnisse, die sich hinter diesen Fakten verbergen.  Durch die Sendung führen abwechselnd Andrea Fies und William Irigoyen, jeden Samstag um 16.40 Uhr.
1301-mada-peste-01.jpg

Madagaskar: Die Pest im Land

Der schwarze Tod bedroht Madagaskar seit dem Ende der 90er Jahre - diesmal aber wütet die Pest wie noch nie…

Internationales, Madagaskar

1301-tunisie-fripes-02.jpg

Tunesien: Geschäfte mit Kleidern

Wir konsumieren viermal mehr Kleider als noch vor 30 Jahren und spenden vieles davon für die Armen – ein gutes Werk?   

Internationales, Türkei

ARTE REPORTAGE Tunisie : l’égalité des sexes en question

Tunesien: Das Recht der Frauen

Die Tunesierinnen sind seit 2014 gleichberechtigt mit den Männern – doch das ist noch nicht in allen Köpfen angekommen…

Internationales, Tunesien

ARTE Reportage Mexique : la guerre de l’opium

Mexiko: Der Opium-Krieg

Mexiko ist heute ein Großproduzent von Opium – mit dramatischen Folgen auch für die Menschen in den USA.

Internationales, Mexiko

ARTE Reportage Espagne : en attendant demain

Spanien: Warten auf morgen

Am 21. Dezember wählen die Katalanen ihr Parlament – als Wegweiser für eine Zukunft in Spanien oder unabhängig von Madrid…

Internationales, Spanien

ARTE REPORTAGE Syrie: la prison des jihadistes

Syrien: Im Gefängnis der Heiligen Krieger

Die Schlacht um sein Kalifat in Syrien hat der IS verloren. Was wird nun aus den vielen IS-Anhängern hinter Gittern?  

Internationales, Syrien

Syrien: Zeichne mir den Krieg

ARTE Reportage hat 15 dieser Filme ausgewählt, sie alle entstanden seit dem Ausbruch der Revolution. Sie erzählen uns von den Schrecken des Krieges.

ARTE Reportage Bangladesh : Daulatdia, le village des prostituées

Bangladesch: Im Bordell von Daulatdia

Als Tochter einer Prostituierten geboren oder von Menschenhändlern verschleppt. 10 bis 13 sind die jüngsten Frauen in diesem Bordell…

Internationales, Bangladesch

ARTE Reportage Pays-Bas : Les damnés du Téflon

Niederlande: Teflon unter Verdacht

Seit zwei Jahren vermuten sie in Dordrecht, dass die Teflon-Fabrik von DuPont dort Land und Wasser verseucht haben könnte… 

Umwelt, Niederlande

Equateur : les cliniques du droit chemin

Ecuador: Die „Klinik“ des rechten Weges

In Ecuador bieten 200 private „Kliniken“ an, Homosexuelle zu kurieren -  mit der Bibel und mit Gewalt…

Internationales, Ecuador

Soudan du Sud : la guerre, la faim, les rebelles

Südsudan: Der Kampf der Nuer

Das Volk der Nuer kämpft um sein Überleben in einem Krieg und auch um das Land ihrer Ahnen.

Internationales, Südsudan

Corée : Séoul, le prix de la liberté

Korea: Der Preis der Freiheit

Nordkoreaner riskieren ihr Leben, wenn über China fliehen, denn die Chinesen schieben sie wieder ab in ihre Heimat…

Internationales, Südkorea

Russie : Moscou, la révolution de béton

Russland: Moskaus Platte muss weg

In Moskau reißen sie jetzt die alten Plattenbauten ab – die Symbole des Aufbaus der 50er und 60er Jahre…

Internationales, Russland

Antilles : St Martin panse ses plaies

Antillen: Die Wunden von Saint Martin

Der Hurrikan Irma hat den französischen Teil der Karibikinsel Saint-Martin zu 95 Prozent zerstört…

Internationales, Frankreich

Chili : la Mecque de l’énergie solaire

Chile: Alles auf Sonne

Chile steht in Südamerika ganz vorne in Sachen Strom aus Sonne – denn Sonne haben sie dort reichlich…

Internationales, Chile

Etats-Unis : les fantômes de la guerre de Sécession

USA: Die Geister der Vergangenheit

Donald Trump ist seit einem Jahr Präsident der USA - die Gräben vertiefen sich, beinahe wie vor dem Bürgerkrieg.

Internationales, Vereinigte Staaten Von Amerika

Sibérie : les aventuriers de l’âge perdu

Sibirien: Die Helden der Urzeit

Zwei Männer wollen die Welt vor dem Klimawandel retten, indem sie die sibirische Tundra in die Urzeit versetzen.  

Internationales, Russland

France : le village, les réfugiés et le photographe

Frankreich: Das Dorf der Hoffnung

1000 Einwohner und 50 Flüchtlinge aus Somalia, Pakistan und Albanien – keine einfache Geschichte…

Internationales, Frankreich

Pérou : le mur de la honte

Peru: Die Mauer der Schande

Den reichen Norden vor dem armen Süden abzusperren – dafür steht in Perus Hauptstadt Lima eine Mauer – 10 Kilometer lang und 3 Meter hoch.  

Gesellschaft, Peru