ARTE Junior, das Magazin - 27. März

Länder: Welt

Tags: Junior, Vanuatu, Isenheimer Altar

Hallo und willkommen bei ARTE Junior! Heute besuchen wir Rosinel aus Vanuatu, wir erklären euch, was Drohnen sind und wir schauen uns den Isenheimer Altar in Colmar an...

Hast du Fragen zur Aktualität oder zu Sachen, die um Dich herum geschehen; zu zwischenmenschlichen, sozialen oder kulturellen Themen? Wir wollen Deine Fragen gerne in einer unserer nächsten Sendungen beantworten. Schick uns einfach eine E-Mail an die Adresse: artejournaljunior@arte.tv (Und vergiss nicht, uns Deinen Vornamen zu nennen und die Stadt, in der Du lebst.)

 

Liebe Kinder, aufgepasst: Diese Woche machen wir uns auf eine besonders große Reise. Wir besuchen die dreizehnjährige Rosinel aus Vanuatu. Das ist ein Inselstaat im Südpazifik. Eigentlich stammt Rosinel von der Insel Malakula, jetzt wohnt sie aber mit ihren Eltern in der Stadt, in Port Vila. Letztes Jahr gab es einen starken Zyklon, er hieß Pam. Zum Glück ist Rosinel jedoch nichts passiert. Wollt ihr mehr dazu erfahren? Dann klickt einfach auf das Video!

 

Portrait d'enfant : Rosinel au Vanuatu

Eine Drohne ist ein ferngesteuertes, unbemanntes Flugobjekt. Vor etwa hundert Jahren entwickelten zwei Amerikaner die erste Drohne der Welt. Das war während des Ersten Weltkriegs. Die Drohne sollte damals Bomben abwerfen und sah aus wie ein Flugzeug. Aber wofür sind Drohnen eigentlich heute da und sind sie gefährlich? Darüber haben wir mit den Kindern aus der Falkenhaus-Grundschule in Kehl gesprochen.

 

Dossier : les drones

Heute nehmen wir euch mit auf eine Tour in das Museum Unterlinden. Hier versteckt sich nämlich ein wahrer Schatz: der Isenheimer Altar, ein wahres Wunderwerk. Von Nahem betrachtet, kann man sich nur schwer vorstellen, dass das Altarbild 500 Jahre alt ist. Oder was meint ihr? 

 

Le retable d'Issenheim

Und vergesst nicht, ARTE Journal Junior gibt es auch als sechsminütige Sendung jeden Morgen und ab 18h30 am Vorabend im Internet und auf den sozialen Netzwerken! Bis bald.  

Zurück zum Hauptmenü

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016