|

Amnestie für Boko Harams Deserteure

Länder: Niger, Nigeria

Tags: Boko Haram, Terrorismus, déserteur

Seit nun fast acht Jahren terrorisiert die radikal-islamische Terrormiliz Boko Haram den Norden Nigerias. Unter den Kämpfern sind auch viele Minderjährige. Allein im vergangenen Jahr soll Boko Haram fast 2.000 Kinder in ihre Reihen aufgenommen haben. Doch was passiert mit jenen Kämpfern, die von der Ideologie der Terroristen abrücken? Einige Deserteure versuchen einen Neustart im Nachbarland Niger. Dort wird ihnen seit kurzem Amnestie gewährt, wenn sie eine Art Deradikalisierungsprogramm durchlaufen. Patrick Fandio und Tristan Le Paih berichten aus Diffa.

Niger : les repentis de Boko Haram
Niger: Amnestie für die Deserteure von Boko Haram In Niger werden ehemalige Boko Haram-Kämpfer begnadigt, wenn sie ein Deradikalisierungsprogramm durchlaufen. Niger: Amnestie für die Deserteure von Boko Haram

 

Zuletzt geändert am 23. Februar 2017