Afghanistan: Ein sicheres Herkunftsland?

28. Dezember 2017

Acht Abschiebeflüge sind im vergangenen Jahr von Deutschland nach Afghanistan gestartet. Nach offiziellen Angaben wurden auf diesem Weg 155 zumeist junge Männer in ihr Heimatland zurück geflogen. Im Dezember 2017 saßen erstmals sogenannte "Gefährder" an Bord, denen die Behörden Terrorakte in Europa zutrauen. Grundlage für die Rückführungen ist die Lagebeurteilung der Bundesregierung. Diese schätzt Abschiebungen nach Afghanistan in "kleinem Umfang" und in als "sicher" eingestufte Regionen als zumutbar ein.

 

Die Abschiebungen sind allerdings umstritten, da sich die Sicherheitslage für die afghanische Bevölkerung zusehens verschärft. Im Jahr 2017 ereigneten sich allein in der Hauptstadt Kabul mehr als 20 schwere Anschläge des IS, aber auch der Taliban. Hunderte Menschen wurden dabei getötet und verletzt. Bei einem schweren Anschlag vor der deutschen Botschaft im Mai sollen rund 150 Menschen getötet worden sein. 

 

Mit dem Ende des NATO-Kampfeinsatzes Ende 2014 ist Afghanistan nicht zur Ruhe gekommen. Neben immer wieder aufflammenden Gefechten zwischen radikalislamischen Taliban und der afghanischen Regierung wird die Zivilbevölkerung von unzähligen Terrorattacken radikalislamischer Gruppen erschüttert.

Kabul Attentat

Wieder Gewalt in Kabul: Mindestens 40 Tote bei Selbstmordanschlag

Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt sterben mindestens 40 Menschen. Seit Januar gab es in Kabul mehr als 20 schwere Attentate.

Gesellschaft

In 3 Punkten erklärt
Kontroverse "Sammelabschiebungen" nach Kabul

Die Sammelabschiebungen von afghanischen Asylsuchenden in ihre von Terror und Gewalt erschütterte Heimat sind höchst umstritten.

Welcome to Kabul

"Ich will hier nicht sterben!"

Nicht nur sogenannte "Gefährder" werden ausgewiesen, sondern auch vorbildlich Integrierte wie der Sänger Pouya. Er bangt jetzt in Kabul um sein Leben.

Gesellschaft

afghan.jpg

Abschiebung trotz Integration

Dem afghanischen Musiker Ahmad Shakib Pouya droht die Abschiebung, dabei ist er gut integriert und steht in einer Opernproduktion auf der Bühne. 

Kultur, Gesellschaft, Afghanistan, Deutschland

Afghanistan economie

Afghanistans Wirtschaft in Gefahr

Mit Ende des Jahres verlassen die NATO-Truppen Afghanistan. Darunter wird auch die ohnehin darbende Wirtschaft des Landes leiden.

Wirtschaft, Afghanistan

Afghanistan : l'armée face aux talibans

Afghanistan: Armee gegen Taliban

Nach 13 Jahren-Militärpräsenz zieht sich die NATO aus Afghanistan zurück. Die afghanische Armee setzt unterdessen ihren Kampf gegen die Taliban fort. 

Internationales, Afghanistan