|

Ägypten: Die letzten Islamisten im Wahlkampf

Länder: Ägypten

Tags: Parlamentswahlen, Islamisten

Ägypten wählt ein neues Parlament. Es ist die erste Parlamentswahl seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi 2013. Seine Partei, die Muslimbruderschaft wurde inzwischen verboten. Doch eine islamistische Partei lässt das Militär zur Wahl antreten: Die salafistische Al-Nour. Sie hatte bei der letzten Wahl etwa ein Fünftel der Stimmen bekommen. 

Ägypten: Die letzten Islamisten im Wahlkampf

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016