|

5 Jahre: Die geteilte Straße

Länder: Deutschland

Tags: Berlin, Teilung, Mauerfall

Lange verband die Chausseestraße Ost-und Westberlin. Doch mit dem Mauerbau 1961 verkörpert die ehemalige Hauptverkehrsache die deutsche Teilung: in ihrer Mitte verläuft die Mauer. 29 Jahre lang gibt es einen westdeutschen Abschnitt der Chausseestraße und einen ostdeutschen. Fünf Jahre nach der Wiedervereinigung, 1994, hat ARTE nachgefragt: Was hat sich verändert in der wiedervereinten Chaussestraße?

Zeitzeugin Ursula Picht
Zeitzeugin Hildegart Hoffmann
Zeitzeuge Johannes Neumann
Zeitzeugin Katharina Wahring

Vier Jahre später

1998, Deutschland ist im Bundestagswahlkampf. Helmut Kohl hat die Deutschen zur Wiedervereinigung geführt, doch die Wähler interessieren in diesen Tagen ganz andere Themen. Auch in der Chausseestraße sind alle politischen Spektren vertreten.

Wunschkandidat von Ursula Picht 1998

 

Wunschkandidat von Hildegart Hoffmann 1998
Wunschkandidat von Johannes Neumann 1998
Wunschkandidat von Katharina Wahring 1998

 

 

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016