Yourope

18 Juni 2016

Das Europamagazin Yourope untersucht aktuelle Themen und Stimmungen, spürt den Eigenheiten der modernen europäischen Gesellschaft nach und zeigt, wie engagiert und erfinderisch die europäischen Bürger mit den Herausforderungen der Zukunft umgehen.

Diese Woche in Yourope:

Yourope taucht unter - Europas Ozeane in Gefahr!

 

Eine Woche nach dem großen Yourope Special zum Brexit hat uns das Ergebnis des Referendums doch überrascht: Am 23. Juni entschieden sich Großbritanniens Bürger gegen einen Verbleib in der EU. Yourope hat sich sofort nach London aufgemacht, um einen Tag nach dem Referendum erste Reaktionen einzufangen. Sommerzeit ist Urlaubszeit in Europa. Und wohin fährt die Mehrheit der Europäer am liebsten? Richtig, ans Meer. Fast Zweidrittel aller europäischen Urlauber wählen Badeorte als Reiseziel. Nur leider sind die Lieblingsbadewannen der Europäer durch Überfischung, Plastikmüll und den Klimawandel bereits stark in Mitleidenschaft gezogen worden.

Politik

andreas.jpg

Nächste Woche in Yourope

Wir sehen uns wieder am 3. September und wünschen euch einen schönen Sommer.
Yourope, Samstag um 14 Uhr Yourope spécial Grande-Bretagne

Der drohende Brexit - Spezialsendung aus Großbritannien

Yourope - Am 23. Juni entscheiden Großbritanniens Bürger über den Verbleib ihres Landes in der EU - ein wegweisende Abstimmung für ganz Europa.

Politik, Europäische Union

Yourope, Samstag um 14h10 Yourope revenu de base

Braucht Europa das bedingungslose Grundeinkommen?

Jeden Monat Geld auf dem Konto ohne nur einen Finger krumm zu machen - das klingt wie ein schöner Traum.

Wirtschaft, Europäische Union

Yourope Grèce Moria

Flüchtlingsströme und Finanzkrise - Kann Griechenland das schaffen?

Yourope - Türsteher Türkei, überlastetes Griechenland: Yourope nimmt Europas Flüchtlingspolitik unter die Lupe.  

Politik, Grèce

Yourope Andreas agriculture

Kampf ums Land

Yourope - Investoren kaufen zunehmend Land in den östlichen EU-Mitgliedsländern. Yourope fragt: Steht der Osten vor dem Ausverkauf?

Wirtschaft, Europäische Union