Yourope

Search form

Yourope

1 September 2014

Das Europamagazin Yourope untersucht aktuelle Themen und Stimmungen, spürt den Eigenheiten der modernen europäischen Gesellschaft nach und zeigt, wie engagiert und erfinderisch die europäischen Bürger mit den Herausforderungen der Zukunft umgehen.

Diese Woche in Yourope

Samstag, 23. Mai um 14:00 Uhr

 

Der Klimawandel ist da – was nun, Europa?

 

So viel ist klar: Die Erde wird wärmer. Seit Beginn der Industrialisierung ist die Durchschnittstemperatur unseres Planeten um 0,8 Grad Celsius gestiegen. Das hat der UNO-Klimarat IPCC bereits vor Jahren  errechnet. Und das Thermometer steigt weiter. Nur, auf den jährlichen Klimakonferenzen können sich die Staaten bislang nicht auf einen internationalen Vertrag einigen, der dafür sorgt, dass die Erde sich höchstens um zwei Grad erwärmt. Sprich: Ihren Ausstoß von Treibhausgasen ab 2020 massiv zu bremsen, um die Welt vor einer Katastrophe zu retten.

Yourope (wieder)sehen

Sendung verpasst ? Sehen Sie die letzte Sendung von Yourope hier kostenlos sieben Tage lang online.

Zur Webseite

Yourope, samedi à 14h sur ARTE espagne aride

Der Klimawandel kommt – was nun, Europa?

Yourope - So viel ist klar: Die Erde wird wärmer. Seit Beginn der Industrialisierung ist die Durchschnittstemperatur unseres Planeten um 0,8 Grad Celsius gestiegen.

Umwelt, Niederlande

Yourope, (Wieder)sehen auf ARTE+7 campagne france

Wem gehört Europa?

Yourope - Immer weniger Menschen besitzen immer mehr Grund und Boden in Europa. Eine bedenkliche Entwicklung, denn diese Wenigen können die Preise bestimmen.

Wirtschaft, Europäische Union

Yourope, Samstag 14 Uhr auf Arte viande invitro

Who will feed the world ? Yourope Spezial auf der EXPO 2015 in Mailand

Auf der Weltausstellung, die am 2. Mai ihre Tore in Mailand öffnet, lautet das Motto: „Den Planeten ernähren, Energie für das Leben"

Umwelt, Italien

Nächste Woche in Yourope

Ayran oder Raki: Die Türkei vor der Wahl - was will die Jugend?     Fast genau zwei Jahre ist es her, dass sich Demonstranten in Istanbul auf dem Taksim-Platz versammelt hatten. Aus Protest gegen eine geplante Einkaufsmall im benachbarten Gezi-Park, aber auch für mehr Demokratie in der Türkei.