|

Die Misere der Welt in Fotos

Länder: Frankreich

Tags: Fotografie, Aktualität, Ausstellung

Die Schlacht um Mossul, der Krieg in der Ukraine, die Umweltverschmutzung in China: Auch dieses Jahr erzählen die Bilder, die bei Visa pour l’image zu sehen sind, erschütternde Geschichten aus der ganzen Welt.

Wir haben die 29. Ausgabe des weltweit größten Fotojournalismus-Festivals besucht und mit der amerikanischen Fotografin Darcy Padilla, dem diesjährigen Visa d’or-Preisträger Laurent Van der Stockt, dem Fotografen Ferhat Bouda und Jean-François Leroy, dem Leiter und Mitbegründer von Visa pour l’image gesprochen.

 

 

 

Zuletzt geändert am 13. September 2017