Syrien: Fünf Jahre Bürgerkrieg

15. März 2016

Fünf Jahre nach den ersten Protesten in Dara und der darauffolgenden Unterdrückung der syrischen Revolution gibt es endlich wieder einen kleinen Hoffnungsschimmer für das vom Bürgerkrieg verwüstete Land: In Genf werden die Friedensverhandlungen wieder aufgenommen und die Konfliktparteien haben sich auf eine Feuerpause geeinigt.

THEMA widmet dem syrischen Bürgerkrieg einen Spezialabend: Desserteure der Terrororganisation IS packen aus. Die Politik des Verschwindenlassens durch die syrische Regierung wird aufgearbeitet – sehen Sie den Dokumentarfilm hier in voller Länge - und am Beispiel von Homs wird die syrische Revolution wieder aufgerollt.

In unserem Dossier finden Sie die Einschätzungen von Bassma Kodmani, Mitglied der syrischen Opposition zu den Friedensverhandlungen. Außerdem haben wir Ihnen einige Momentaufnahmen zur Feuerpause in Syrien zusammengestellt. Die Einschätzungen von Dokumentarfilmern, die sich dem Thema Syrien gewidmet haben, vervollständigt das Dossier. 

Der Dokumentarfilm in voller Länge
Die Deserteure des IS

Ehemalige Terrorkämpfer sprechen erstmals offen und im Detail über ihre Rolle in der Terrormiliz und ihr Leben unter dem Joch des Islamischen Staates.

Der Dokumentarfilm
Vermisst! Syriens geheime Kriegswaffe

Das syrische Regime um Bachar al-Assad setzt Entführungen systematisch als Waffe gegen die eigene Bevölkerung ein. Ein Bericht über die grausame Taktik.

illu-itw-kodmani.jpg

Bassma Kodmani verhandelt für Syrien

Um die Tragweite der Friedensgespräche besser einschätzen zu können, hat ARTE Info mit Bassma Kodmani, Mitglied der syrischen Opposition, gesprochen. 

Internationales, Syrien

Ein Hauch von Alltag

Wie sieht der Alltag in Syrien während des Waffenstillstands aus? Wie hat der Bürgerkrieg das Land verändert? Eindrücke in unserer Fotostrecke.

Islamische Koalition gegen den IS-Terror saoudien_coalition_905_de.jpg

Der erkaufte Image-Schub

Saudi-Arabien will mit einer islamischen Koalition gegen den IS-Terror vorgehen. Nahost-Experte Günter Meyer erklärt, was hinter dieser Ankündigung steckt.

Internationales

Vox Pop photo_e-tour_bulagrie.jpg

Bulgarien – Benzin made in "IS"

Laut einer Informationsquelle beim bulgarischen Zoll wird an Tankstellen des Landes "IS"-Benzin verkauft.

Wirtschaft

Interview mit Etienne Huver Etienne Huver sur la Syrie

"In Syrien finden immer noch systematische Verschleppung statt"

Zusammen mit Sophie Nivelle-Cardinale recherchierte Etienne Huver eineinhalb Jahre lang, wie der syrische Staat systematisch Oppositionelle verschleppt. 

Internationales

Der Bürgerkrieg in Syrien

Getragen von den Hoffnungen des Arabischen Frühlings, lehnen sich auch in Syrien Teile der Bevölkerung gegen Machthaber Assad auf. Rückblick auf die Beginne eines Bürgerkrieges, der bis zum heutigen Tag mehr als 191 000 Menschen das Leben kostete.

23.00
Dienstag, 15. März

Homs - Ein zerstörter Traum

Seit Herbst 2011 kämpfen der damals 19-jährige Baset und seine Kameraden aus Homs gegen Assads Truppen. Aus friedlichen Demonstranten werden bewaffnete Kämpfer. Aus jungen Männern, für die Religion kaum eine Rolle spielte, werden im Angesicht des Todes gläubige Muslime. Der Dokumentarfilm wurde beim Sundance Film Festival 2014 ausgezeichnet.

Der Horror in den syrischen Kerkern

Achtung, verstörende Bilder. Eine Fotoausstellung in New York zeigte im Mârz Fotos des Militärfotografen César von verstümmelten und ausgehungerten Leichen in syrischen Kerkern. Ungefähr 150.000 Menschen sind bisher auf diese Weise ums Leben gekommen. Frankreich hat nun Ermittlungen eingeleitet. 

Ein Brief an die Heimat

2015 verlässt Christiano das vom Krieg zerstörte Syrien. Aus Deutschland schreibt er eine Hommage an seine Heimat. Sehen Sie seine Botschaft.

Feuerpause in Syrien

Bei den Syrien-Verhandlungen in München haben sich Russland, die USA und wichtige Regionalmächte auf eine Feuerpause in Syrien geeinigt. Sie trat in der Nacht vom 26. Februar auf den 27. Februar in Kraft.

Xavier Muntz bei den Peschmerga-Kämpfern

Xavier Muntz hat zwanzig Tage lang mit den kurdischen Kämpfern im Sindchar Gebirge verbracht. Im Oktober wird sein Film mit dem Prix-Bayeux für Kriegsreporter ausgezeichnet. Im Februar schilderte er uns seine noch frischen Eindrücke. 

Jérôme Fritel über "IS -Die Wirtschaftsmacht der Gotteskrieger"

Der Journalist Jérôme Fritel hat an den Grenzen des vom IS kontrollierten Gebietes recherchiert. Im Interview berichtet er von seinen Erfahrungen.

 

Webreportage
Tagebücher einer Revolution

Drei junge Syrer dokumentieren für uns in selbst gedrehten Video-Tagebüchern ihr Leben in der Revolte.

00.35
Mittwoch, 16. März

Selbstporträt Syrien

Seit er bei den Filmfestspielen in Cannes 2011 das syrische Regime offen kritisierte, lebt der Filmemacher Ossama Mohammed im Pariser Exil. Zensiert in seiner Heimat, genießt er gerade bei jungen Syrern hohes Ansehen. Der Film zeigt ihn im virtuellen Austausch mit der jungen Filmemacherin Simaw aus Homs, die den Alltag im Bürgerkriegsland filmisch auf YouTube dokumentiert.

Syrien: "Silvered water" dokumentiert den Bürgerkrieg

Der Film "Silvered water" gehörte zu den beeindruckensten Produktionen des Filmfestivals in Cannes 2014. Sehen Sie hier ein Interview mit den Regisseuren.