ARTE Reportage

Search form

Internationales Reportagemagazin

Samstag, 23. August 17.10

Aktuelle europäische und internationale politische Themen und Herausforderungen, ergänzt durch historische Erläuterungen und geopolitische Analysen. ARTE Reportage berichtet über die Fakten und die menschlichen Verhältnisse, die sich hinter diesen Fakten verbergen.

Nächste Ausgaben (1/3

Samstag, 23. August

17.10

Seit Beginn 2011 starben im syrischen Bürgerkrieg mehr als 100.000 Menschen. Journalist Marcel Mettelsiefen hat diesen Krieg von den ersten Monaten an im Land beobachtet. Er erzählt, wie es ihm gelang, vor Ort zu drehen. - Mit seinen 15 Millionen ...

Samstag, 30. August

17.10

SÜDAMERIKA: KINDER ENTDECKEN DIE NEUE WELT. Wie bringt man Kindern aus Europa andere Kulturen näher? Etwa mit einer Reise quer durch Südamerika, wie das Kollektiv von Vereinen, dass mehrere Monate lang durch Südamerika tourte. - SCHOTTLAND: DAS DI...

Samstag, 6. September

17.10

Aktuelle europäische und internationale
politische Themen und Herausforderungen, ergänzt durch historische Erläuterungen und geopolitische Analysen. "ARTE Reportage" berichtet über die Fakten und die menschlichen Verhältnisse, die sich hint...

Nigeria: Ans Vergessene erinnern / Libyen: Die ...

ARTE Reportage
ARTE+752 minutes

Sendung (wieder)sehen (1/1

  • Nigeria: Ans Vergessene erinnern / Libyen: Die Jagd auf die Fremden

Videos (1/5

Ans vergessene Erinnern - Marcel Mettelsiefen (Ausschnitt)

António Gutteres, UNO-Flüchtlingskommissar

Ans vergessene Erinnern- Bénédicte Kurzen (Ausschnitt)

Ans vergessene Erinnern - Rémy Ourdan (Ausschnitt)

Fatou Diome über ihre Erfahrung in Nepal

Samstag, 2. August

Woodstock im 21. Jahrhundert: Das Festival "Umsonst und Draussen"


"Umsonst und Draussen" - das fröhliche Festival mit dem vielversprechenden Namen lockt jedes Jahr zahlreiche Musik-Fans nach Porta Westfalica. Woodstock im 21. Jahrhundert.

Dienstag, 22. Juli

Libyen: Die Jagd auf die Fremden


Zwei Jahre nach dem Sturz des Diktators Gaddafi wollen Milizen ihr Land von unerwünschten Einwanderern „säubern“...

Dienstag, 22. Juli

Rumänien: Äcker günstig zu verkaufen


Im nächsten Jahr werden die Rumänien ihr Grundstücksrecht in der Landwirtschaft zum Vorteil für ausländische Investoren liberalisieren…  

Dienstag, 22. Juli

Ans vergessene Erinnern - Marcel Mettelsiefen


Ihre Bilder gingen um die ganze Welt, sie wurden zu Augenzeugen an der Seite vieler Kämpfer und erlebten mit ihnen, wie die Lage sich von einem auf den anderen Moment lebensgefährlich zuspitzen kann: Vier Kriegsreporter erzählen…   

Dienstag, 22. Juli

Ans vergessene Erinnern - Bénédicte Kurzen


Ihre Bilder gingen um die ganze Welt, sie wurden zu Augenzeugen an der Seite vieler Kämpfer und erlebten mit ihnen, wie die Lage sich von einem auf den anderen Moment lebensgefährlich zuspitzen kann: Vier Kriegsreporter erzählen…   

Neueste Artikel (1/5)

  • "Umsonst und Draussen" - das fröhliche Festival mit dem vielversprechenden Namen lockt jedes Jahr zahlreiche Musik-Fans nach Porta Westfalica. Woodstock im 21. Jahrhundert.

  • Zwei Jahre nach dem Sturz des Diktators Gaddafi wollen Milizen ihr Land von unerwünschten Einwanderern „säubern“...

  • Im nächsten Jahr werden die Rumänien ihr Grundstücksrecht in der Landwirtschaft zum Vorteil für ausländische Investoren liberalisieren…  

  • Ihre Bilder gingen um die ganze Welt, sie wurden zu Augenzeugen an der Seite vieler Kämpfer und erlebten mit ihnen, wie die Lage sich von einem auf den anderen Moment lebensgefährlich zuspitzen kann: Vier Kriegsreporter erzählen…   

  • Ihre Bilder gingen um die ganze Welt, sie wurden zu Augenzeugen an der Seite vieler Kämpfer und erlebten mit ihnen, wie die Lage sich von einem auf den anderen Moment lebensgefährlich zuspitzen kann: Vier Kriegsreporter erzählen…   

Fotos (1/4)

  • (1): Ans vergessene erinnern - Irak Bilder, die um die Welt gingen, Reporter die den Alltag der Kämpfer teilten, Augenzeugen eines Zeitgeschehens, das sich von einem Augenblick zum nächsten ohne jede Vorwarnung dramatisch verändern kann… ARTE Reportage lässt vier Kriegs-Reporter erzählen: Patrick Chauvel, Rémy Ourdan, Bénédicte Kurzen und Marcel Mettelsiefen. Ans Vergessene erinnern – die vier berichten über Konflikte, die einmal die Schlagzeilen beherrschten. Patrick Chauvel stellt sie vor, Louis-Pascal Couvelaire führt Regie: In jeweils 26 Minuten reden die vier über den Alltag der Kriegsreporter, sie zeigen ihre Fotos und Videoaufnahmen und verraten, was hinter den Kulissen ihrer Reportage geschah. (2): Rémy Ourdan : Irak 2003, Die Eroberung von Bagdad Im Jahr 2003 schickt der amerikanische Präsident George W. Bush seine Soldaten in den Irak, um den Diktator Saddam Hussein zu ...

  • (1): Ans vergessene erinnern - Nigeria Bilder, die um die Welt gingen, Reporter die den Alltag der Kämpfer teilten, Augenzeugen eines Zeitgeschehens, das sich von einem Augenblick zum nächsten ohne jede Vorwarnung dramatisch verändern kann… ARTE Reportage lässt vier Kriegs-Reporter erzählen: Patrick Chauvel, Rémy Ourdan, Bénédicte Kurzen und Marcel Mettelsiefen. Ans Vergessene erinnern – die vier berichten über Konflikte, die einmal die Schlagzeilen beherrschten. Patrick Chauvel stellt sie vor, Louis-Pascal Couvelaire führt Regie: In jeweils 26 Minuten reden die vier über den Alltag der Kriegsreporter, sie zeigen ihre Fotos und Videoaufnahmen und verraten, was hinter den Kulissen ihrer Reportage geschah. (3): Bénédicte Kurzen: Nigeria oder Krieg um den wahren Glauben Nach Jahrzehnten der Militär-Diktatur schlug Nigeria 1999 den Weg in Richtung Demokratie ein – sehr schnell aber e...

  • (1): Ans vergessene erinnern - Syrien Bilder, die um die Welt gingen, Reporter die den Alltag der Kämpfer teilten, Augenzeugen eines Zeitgeschehens, das sich von einem Augenblick zum nächsten ohne jede Vorwarnung dramatisch verändern kann… ARTE Reportage lässt vier Kriegs-Reporter erzählen: Patrick Chauvel, Rémy Ourdan, Bénédicte Kurzen und Marcel Mettelsiefen. Ans Vergessene erinnern – die vier berichten über Konflikte, die einmal die Schlagzeilen beherrschten. Patrick Chauvel stellt sie vor, Louis-Pascal Couvelaire führt Regie: In jeweils 26 Minuten reden die vier über den Alltag der Kriegsreporter, sie zeigen ihre Fotos und Videoaufnahmen und verraten, was hinter den Kulissen ihrer Reportage geschah. (5): Marcel Mettelsiefen : Syrie 2013, Der Kampf um Aleppo Seit dem Beginn im März 2011 starben im syrischen Bürgerkrieg mehr als 100.000 Menschen, die meisten von ihnen Ziviliste...

  • (1): Südamerika: Kinder entdecken die Neue Welt Wie bringt man Kindern aus Europa andere Kulturen näher? Etwa mit einer Reise quer durch Südamerika, wie das Kollektiv von Vereinen, dass mehrere Monate lang durch Südamerika tourte. 20 Künstler mit neun Kindern und Jugendlichen zwischen drei und vierzehn Jahren, in vier umgebauten Lastwagen mit Kino, Theater, Radio und Musik. Drei der jungen Leute erzählen ihre Reise: Rio, zwölf Jahre, französisch-kolumbianisch aufgewachsen und deshalb zweisprachig, Diego und Noémi, beide vierzehn Jahre alt. Sie trafen im Norden Kolumbiens die schwarzen Gemeinden, Nachkommen entflohener Sklaven; sahen die Felder kleiner Kaffeebauern in den Anden von Peru, die sich um ihr Auskommen täglich sorgen müssen; erlebten, wie der Stamm der Kokonukos sich urdemokratisch selbst verwaltet; und entdeckten mit eigenen Augen, wie die Ölindustrie im Amazonasbecken di...