Operation Klima

10. Dezember 2015

Am 15. Mai 2015 startete die „Operation Klima“ mit einer viersprachigen, auf allen Trägern abrufbaren Website, Aufrufen über Twitter, Facebook, Instagram, YouTube, Vimeo, fünf Mailboxen, einem zehnköpfigen Team und dem Ziel, bis zum 31. August Videos aus ganz Europa zu sammeln.

800 Videos aus 49 europäischen Ländern und in rund 45 Sprachen aus „Operation Klima“ werden ein Film. Sendetermin bei ARTE ist der 24. November 2015. 

Entdecken Sie „Operation Klima – Die Interaktive Umweltdoku“!

Am 24. November 2015 zeigt ARTE die Dokumentation „Operation Klima – Die interaktive Umweltdoku“, entstanden aus den von Ihnen eingesandten Videos. Entdecken Sie den Film ab heute und bis zum 23. Januar 2016.

Wandel, Erwärmung, Störung? Welche Worte beschreiben am besten, was mit unserem Klima los ist?

Unseren ersten Artikel über den Beginn der Weltklimakonferenz COP21 müssen wir jetzt schon schreiben, obwohl wir noch gar nicht wissen, was der Klimagipfel bringen wird. Womit fangen wir an? 

Wo ist euer Stück vom Paradies?

Von Connemara bis nach Andalusien: Seit dem Start von Operation Klima im Mai habt ihr uns Videos von den verschiedensten Ecken Europas geschickt. Wir zeigen euch drei Videos über Flecken, die euch besonders am Herzen liegen. 

Unsere Partner

Um Menschen in fast 50 Ländern zu erreichen, kann ARTE auf das Engagement von zahlreichen Partnern zählen. Ob NGOs, lokale und nationale Vereine und Bündnisse, Zeitungen, Radio oder TV-Sender.