Mandelas Traum - Parks für den Frieden

30. Juni 2015

Grenzüberschreitende Parks, die Menschen und Tiere schützen und eine Aussöhnung zwischen einst verfeindeten Völkern vorantreiben sollen: die "Peace Parks" waren einer der letzten großen Träume von Nelson Mandela. Im Oktober 2001 weihte der frühere Präsident Südafrikas den Great Limpopo National Park ein, der sich über die Grenze zwischen Südafrika und Mosambik erstreckt, ein Gebiet, in dem beinahe 20 Jahre lang blutige Kämpfe zwischen beiden Seiten tobten. Heute gibt es weltweit rund 60 solcher Friedensparks und 227 Friedenspark-Projekte. Für ihren Film "Peace Parks - Mandelas letzter Traum" haben Caroline Fourest und Fiammetta Venner vier Kontinente bereist und Beispiele dieser grenzüberschreitenden Naturräume vorgestellt. In diesem Dossier finden Sie ein Interview mit Caroline Fourest, eine interaktive Karte mit den Parks der "Peace Park Foundation" in Afrika und eine Reportage über Wilderei im Great Limpopo National Park, die eine Bedrohung für die Artenvielfalt dort darstellt. 

23.45
Dienstag, 30. Juni

Peace Parks - Mandelas letzter Traum

Vom Kriegsgebiet zum Peace Park: In einer Welt, in der ständig neue Grenzen errichtet werden, zeigt die Dokumentation ein Gegenbeispiel - die sogenannten Peace Parks. Als grenzübergreifende Schutzzonen sollen diese eine friedliche Kooperation zwischen benachbarten Staaten entwickeln und sichern. Dieses utopisch anmutende Vorhaben war einer der letzten Träume von Nelson Mandela.

"Es gibt heute keine konkretere Utopie"

Was sind Friedensparks? Und warum einen Fiilm darüber machen? Die Koregisseurin Caroline Fourest im Interview.

Südafrika: Rettet die Rhinos

Wilderer schlachten so viele Nashörner wie noch nie ab – im Kruger Nationalpark, dem südafrikanischen Teil des Great Limpopo Parks patrouillieren Ranger und Soldaten mit Maschinengewehren, um die Tiere zu schützen...

Interaktive Karte Parcs de la paix

Mandelas Erbe

1997 war Neslon Mandela an der Gründung der Peace Parks Foundation. Hier sehen Sie die Parks, die die Organisation seitdem gegründet hat.

Internationales, Welt