1

(Wieder)sehen: "Durch die Nacht ... Mauerspezial"

Die Sendung "Durch die Nacht mit..." hat den 25. Jahrestag des Mauerfalls in einer Sondersendung gefeiert. Zahlreichen Persönlichkeiten waren zu Gast: Patti Smith, der Schriftsteller Ken Follett, der Fotograf Wolfgang Tillmanns und viele andere. Wir begleiten sie an geschichtsträchtigen Orten entlang der Mauer: vom Mauerpark über den Potsdamer Platz bis zum Checkpoint Charlie. Mit jeweils eigener Perspektive blicken unsere Gäste auf die Überreste dieser speziellen Grenze und ihrer Bedeutung für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. 

 

Daniel Hope erscheint mit freundlicher Genehmigung der Deutsche Grammophon Gesellschaft mbH.

Biografie der Gäste

 

Miklos Nemeth, der ehemalige ungarische Ministerpräsident, wird vom britischen Schriftsteller Ken Follett, der sich für seine Familiensage „Kinder der Freiheit“ mit dem Berlin des Kalten Krieges beschäftigte, nach dem Staatsakt an der Bernauer Straße abgeholt. Anschließend fahren sie zum Platz des 9. November am ehemaligen Übergang Bornholmer Straße.

 

Die französisch-nigerianische Sängerin Asa begegnet MIA-Frontfrau Mieze im Projekthaus NeuWestBerlin in der Köpenicker Straße. Nach einem ersten Rundgang treffen sie auf den Künstler Thierry Noir, der 1984 als erster die Berliner Mauer bemalte. Im Hof des Künstlerhauses besprayen sie gemeinsam eine Leinwand. Anschließend machen sie eine Rikscha-Fahrt entlang des Bethaniendamms und treffen auf der Schillingbrücke auf das Musiker-Duo „Spree & Mowitz“.

 

Richard Sennett, einer der wichtigsten Soziologen unserer Zeit, und der große Denker Slavoj Zizek treffen sich am Grenzübergang Gutsstraße und spazieren zum Flugplatz Gatow, der eine wichtige Rolle bei der legendären Luftbrücke spielte. Anschließend besuchen sie das militärhistorische Museum der Bundeswehr.

 

Peter Maffay holt den Stargeiger Daniel Hope nach seinem Konzert im Konzerthaus am  Gendarmenmarkt ab und fahren anschließend geht es zum Velodrom, der ehemaligen Werner-Seelenbinder-Halle, wo Maffay vor der Wende aufgetreten ist und von diesen Konzerten erzählen wird. 

 

Schriftsteller Wladimir Kaminer und Sängerin Miss Platnum treffen sich in der Dämmerung an der  Oberbaumbrücke und machen einen kurzen Abstecher zur East Side Gallery. Von dort aus geht es zum Karaoke im Mauerpark und dann zur Lichtgrenze, wo Kaminer später als Ballonpate agiert.

 

Wolfgang Tillmans und Patti Smith starten an der Lichtgrenze, wo Patti Smith spontan ihre Gitarre auspackt und singt. Anschließend besuchen sie die Kreuzberger Kneipe Schmitz Katze und landen am Ende in Tillmans’ Atelier.

 

Der Hashtag#Mauerfall: