25 Jahre Deutsche Einheit

28. August 2015

Am 9. November 1989 fällt die Berliner Mauer, die Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland. Am 3. Oktober 1990, vor 25 Jahren, wird die deutsche Wiedervereinigung mit dem Wirksamwerden des Beitritts der DDR zur BRD vollendet. Wie hat sich Deutschland seitdem verändert? Der Themenabend „Deutsche Einheit – Verpasste Chance?“ zieht am 22. September eine Bilanz der letzten 25 Jahre. Die Dokumentation „Wem gehört der Osten?“ befasst sich mit dem einstigen Volkseigentum der DDR: Tausende Betriebe, Hunderttausende Wohnungen, Schlösser, Burgen und Millionen Hektar Land, die 1990 zum Verkauf standen und zahlreiche Investoren anlockten. Der Film „SoKo Deutsche Einheit - Ermittler in schwieriger Mission“ erzählt die Gesichte der Zentralen Ermittlungsstelle für Regierungs- und Vereinigungskriminalität, die Anfang der 90er Jahre gegründet wurde, um die Verbrechen des SED-Regimes aufzuklären.

 

In diesem Dossier finden Sie die Multimedia-Reportage zum Film „Wem gehört der Osten?“, sowie Beiträge und Reportagen, die ARTE im Herbst 2014 zum Thema „25 Jahre Mauerfall“ gedreht hat, unter anderem eine Spezialausgabe der Sendung „Durch die Nacht mit…“.

Wem gehört der Osten? Die Multimedia-Reportage des MDR

Mit der deutschen Einheit begann der größte Umverteilungsprozess im Nachkriegseuropa. Die Multimedia-Reportage des MDR zeigt die Widersprüche dieses Prozesses auf.

Infographik ddr-gegeben

25 Jahre Deutsche Einheit: Annäherung von Ost und West

Während die Bevölkerung im Osten gegenüber 1991 um 2 Millionen geschrumpft ist, gestaltet sich die Migration zwischen Ost und West heute ausgeglichen.

Wirtschaft, Internationales

Karikaturisten zeichnen die Deutsche Einheit

Die Wiedervereinigung ist auch Thema bei Deutschlands Karikaturisten. Eine Ausstellung in Bremen zeigt ihre Werke.

stereotypes

Ost und West - Klischees und Stereotypen

25 Jahre nach der Wiedervereinigung ist die Mauer in manchen Köpfen noch immer nicht so ganz verschwunden.

Europa, Deutschland

20.55
Dienstag, 22. September

Wem gehört der Osten?

Tausende Betriebe, Hunderttausende Wohnungen, Millionen Hektar Wald und Land - all das hatte die DDR einst als Volkseigentum deklariert. Mit dem Mauerfall stellt sich die schwierige Frage: Was gehört im Osten eigentlich wem? 1990 steht ein ganzes Land zum Verkauf: Es herrscht Goldgräberstimmung, und Investoren aus aller Welt wittern das große Geschäft.

Wiedervereinigung

ARTE feiert 25 Jahre Wiedervereinigung

Für das 25-jährige Jubiläum der deutschen Einheit widmet sich ARTE dem ehemals geteilten Deutschland und blickt auf den Prozess der Wiedervereinigung.

Zur Webseite

rda-home.jpg

Die wichtigsten Daten der DDR-Geschichte

Am 3. Oktober feiern die Deutschen die Wiedervereinigung. Mit diesem Tag verschwand auch die DDR von der Bildfläche. ARTE Info hat die wichtigsten Ereignisse von der deutschen Teilung bis zur Wiedervereinigung zusammengefasst.

Europa, Deutschland

21.50
Dienstag, 22. September

SoKo Deutsche Einheit - Ermittler in schwieriger Mission

Mit der Gründung der Zentralen Ermittlungsstelle für Regierungs- und Vereinigungskriminalität, kurz ZERV, wurde Anfang der 90er Jahre eine "Soko Deutsche Einheit" geschaffen: Sie sollte die Verbrechen des SED-Regimes aufklären. Mit der Ermittlungsstelle sollte ein Zeichen gesetzt werden, so wollte es Kanzler Helmut Kohl damals. Doch es kam alles ganz anders.

dossier_berlin3.jpg

Ein Leben auf Rügen: Vor und nach der Wende

Sylva Rahm-Präger wurde 1961 in der DDR geboren. Mit ARTE Journal denkt sie an die Ereignisse vom 9. November 1989 zurück. 

Europa

mauer_2.jpg

Der politische Umbruch von 1989 und die Jugend von heute

Interessieren sich heutige Mitzwanziger noch für den politischen Umbruch von damals? Wieviel Revolution steckt heute noch in jungen Europäern?

Europa, Politik, Tschechische Republik, Deutschland, Polen

Reportage musterdorf_2.jpg

Das Musterdorf der DDR

Es war einmal ein kleines Dorf, 40 Kilometer östlich von Schwerin. Zu DDR-Zeiten war Mestlin DAS sozialistische Musterdorf schlechthin. ARTE Info auf den Spuren der Vergangenheit.

Kultur, Gesellschaft, Deutschland

Die Stasiunterlagenbehörde

Vernichten, verschließen, offenlegen? Was sollte mit den Akten der Stasi geschehen? Mit der Stasiunterlagenbehörde entschied sich Deutschland dafür, den Bürgern Akteneinsicht zu ermöglichen. 

economie.jpg

Die verlorene Industrie der DDR

Über das Kapitel der Treuhand spricht man im Zusammenhang mit der deutschen Einheit ungerne. Eine Reportage über das Schicksal ostdeutscher Industriekonzerne

Wirtschaft, Europa, Deutschland

(Wieder)sehen: "Durch die Nacht ... Mauerspezial"

Die Sendung "Durch die Nacht mit..." hat den 25. Jahrestag des Mauerfalls mit einer Sondersendung gefeiert. 

 

Zahlreiche Persönlichkeiten waren zu Gast: Patti Smith, der Schriftsteller Ken Follett, der Fotograf Wolfgang Tillmanns und viele andere.

Europa

Reportage leipzig.jpg

Demokratie gestern und heute

Hat die junge Generation den Kampf um Demokratie und Freiheit vergessen?

Gesellschaft, Deutschland

rueckblick_arte_mauerfall.jpg

ARTE INFO blickt zurück

1989 öffnete sich die Grenze zwischen Ost- und Westberlin. Wie hat ARTE INFO im Laufe der Zeit über diesen Jahrestag berichtet?

Gesellschaft

Reportage reportage-culture.jpg

Staatlich organisierter Kunstraub in der DDR

DDR-Behörden machten gezielt Jagd auf Kunstschätze bei privaten Sammlern, um ihre klammen Kassen mit Devisen zu füllen. 

Kultur, Deutschland

Interaktive Karte
Wohin ist die Berliner Mauer verschwunden?

Man muss nicht nach Berlin fahren um den Beton, der unlängst Deutschland geteilt hat, zu berühren. Über 25 Jahre nach dem Mauerfall wurden mehr als 300 Segmente über den ganzen Globus verteilt. Die meisten Teile der Berliner Mauer findet man heute in den USA.

Reportage kunst_mauerfluechtlinge.jpg

Kunst gegen europäische Flüchtlingspolitik

Ein Kunstprojekt in Berlin reibt sich an der europäischen Flüchtlingspolitik und zieht Verbindungen zu den Deutschen, die es aus dem Osten in den Westen zog. 

Politik, Gesellschaft, Europäische Union, Deutschland