Irak: Live von der Front

ARTE Reportage - Samstag, 29. Oktober 2016 - 17:05

Länder: Irak

Tags: Kriegskorrespondenten, Mossoul, Live-Bericht

Der Krieg des Irak gegen den Islamischen Staat ist vor allem auch ein Krieg der Medien – 1500 Reporter berichten live von der Front…   

Die 1500 Korrespondenten verfolgen den Vormarsch der Armee und der Milizen in Richtung Mossul zum großen Teil in Live-Berichten, immer so nahe wie möglich aus dem Schützengraben an der Front. Sie berichten über die Helden in Uniform und werden selber zu Helden – für die Soldaten und für das Publikum zuhause. Es ist, als ob das ganze Volk auch über die Medien einen heiligen Krieg gegen den Terror des Islamischen Staates führte. Dabei riskieren die Kriegsberichterstatter ihr Leben, genau wie die Soldaten. Unsere Reporter Dominique Hennequin und Thierry Simonet durften die irakischen Soldaten und die Kriegsreporter auf dem Weg zur Schlacht von Mossul mit der Kamera begleiten.

 

Von Dominique Hennequin und Thierry Simonet – ARTE GEIE / Nomades –  Frankreich 2016

Irak : la guerre en direct
Irak: Live von der Front They film everything. Sometimes, even their own deaths Irak: Live von der Front

 

Zuletzt geändert am 28. Oktober 2016