|

Georgia O'Keeffe, Sinnlichkeit on the rocks

Länder: Österreich

Tags: Malerei, Kunst, Moderne Kunst, Georgia O'Keeffe

Abstraktion ist häufig die eindeutigste Form für das Unfassbare in mir selbst, das ich durch Malerei klären kann.

Georgia O'Keeffe

Georgia O'Keeffe ließ sich nie festlegen, weder als typisch weibliche Malerin, noch auf abstrakte oder gegenständliche Kunst. Fast 100 Jahre nach ihrer ersten Einzelausstellung in New York zeigt das Kunstforum Wien eine große Retrospektive zur Pionierin der amerikanischen Moderne.
Insgesamt 85 Bilder bieten die höchst seltene Gelegenheit, die Ausnahmekünstlerin kennenzulernen. Wie kaum ein anderes verkörpert ihr Werk das historische Vorhaben, eine nationale, amerikanische Kunst in Absetzung von der europäischen Tradition zu schaffen. O’Keeffe schaffte das mit einer spezifischen Verbindung von Abstraktion und amerikanischer Landschaft.

 

DIe Ausstellung ist bis zum 26. März 2017 im Kunstforum Wien zu sehen.

Georgia O'Keeffe, Sinnlichkeit on the rocks
Georgia O'Keeffe, Sinnlichkeit on the rocks Sie war eine Pionierin der Malerei. In Wien ist jetzt eine umfangreiche Retrospektive zu sehen. Georgia O'Keeffe, Sinnlichkeit on the rocks
Zuletzt geändert am 21. Dezember 2016