|
1

Straßenfotografie: Das Ende einer Kunstform?

Die Affäre um den SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy hat auch rechtlich ein Nachspiel. Ein neues Gesetz soll jetzt die Grauzone regeln, die zwischen Kinderpornografie und Nacktbildern besteht. Edathy hatte solche Bilder auf seinem Rechner. Strafbar ist das bisher nicht. Damit sich das ändert hat Justiz-Minister Heiko Maas ein Gesetz vorgelegt. Das Problem dabei: Beruffotografen fürchten eine juristische Überregulierung. Das Gesetz, das Kinder schützen soll, könnte das Ende der Straßenfotografie als Kunstform einläuten. Nathalie Daiber berichtet.

 
Allemagne : la photographie de rue menacée

 

Zuletzt geändert am 14. November 2014