|

"Es kann nicht sein, dass die AfD die Themen diktiert"

Länder: Deutschland

Tags: Bundestagswahl, Demokratie, Kultur, Rhetorik

In unserer Kulturserie zur Bundestagswahl haben wir Künstler und Kulturschaffende um ihre Sicht auf den Wahlkampf gebeten.

In dieser Woche fand das einzige TV-Duell der Kanzlerin und ihres Herausforderers Martin Schulz statt. Auch die Parteispitzen der kleinen Parteien debattierten einen Tag danach im TV. "Die Verweigerung an Zukunftsthemen ist alarmierend und deprimierend", kommentiert Starpianist Igor Levit.

 

Igor Levit à propos des législatives
Pianist Igor Levit zur Bundestagswahl In unserer Kulturserie zur Bundestagswahl kommentieren Künstler jede Woche den Wahlkampf aus ihrer Sicht. Pianist Igor Levit zur Bundestagswahl

 

Der Wahlkampf scheint gar nicht richtig statt zu finden. Das zumindest sieht der Intendant der Münchner Kammerspiele, Matthias Lilienthal, so.

Künstler blicken auf die Politik
Künstler blicken auf die Politik "Es gibt keinen Wahlkampf mehr." Mathias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele, blickt auf die Bundestagswahl. Künstler blicken auf die Politik
Zuletzt geändert am 8. September 2017