|

Die Niederlande tun sich schwer, sich ihrer Schuld zu stellen

Länder: Indonesien, Niederlande

Tags: Unabhängigkeit, Kriegsverbrechen, Tabu, Geschichte

Der indonesische Unabhängigkeitskrieg ist ein düsteres Kapitel der niederländischen Kolonial-Geschichte. Vor wenigen Wochen hat die Regierung in Den Haag angekündigt, eine Untersuchung zu finanzieren, die sich mit den Geschehnissen zwischen 1945 und 1949 beschäftigen soll. Bei dem Konflikt zwischen den Niederlanden und der indonesischen Republik kamen 160.000 Menschen ums Leben, die meisten Opfer waren Indonesier. Die Reportage von Antoine Mouteau zeigt, wie der indonesische Unabhängigkeitskrieg auch 70 Jahre später bei vielen noch immer ein schmerzhaftes und viel zu lange tabuisiertes Thema ist.

Les Pays-Bas rouvrent les plaies de leur guerre d'Indonésie
Niederlande: Das Tabu der Schuld Auch heute noch ist der indonesische Unabhängigkeitskrieg in den Niederlanden ein tabuisiertes Thema.  Niederlande: Das Tabu der Schuld

 

Zuletzt geändert am 26. Januar 2017