Gratwanderung für Papst Franziskus

28. April 2017

Papst Franziskus reist am Freitag zu einem zweitägigen Besuch nach Ägypten. Die christliche Minderheit ist in Ägypten immer wieder Opfer von Gewalt, zuletzt wurden bei Anschlägen auf zwei Kirchen in Alexandria sowie in Tanta nördlich von Kairo insgesamt 45 Menschen getötet. Der Papst zeigt sich bestrebt, den Dialog mit den Muslimen zu fördern. So ist u.a. eine christlich-islamische Friedenskonferenz geplant. Franziskus besucht am Freitag mit Kopten-Papst Tawadros II. die Kirche St. Peter und Paul in Kairo. Gut vier Monate nach dem Selbstmordanschlag mit 29 Toten wollen die beiden Kirchenoberhäupter dort gemeinsam beten.

Die christlichen Minderheiten erleben im Nahen und Mittleren Osten schwere Zeiten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war jeder Vierte in dieser Region christlichen Glaubens. Heute sind die Christen der sogenannten Ostkirche eine Minderheit. Auf 11 Millionen Christen kommen 320 Millionen Muslime. Und jedes Jahr werden Christen umgebracht, weil sie aufgrund ihres christlichen Glaubens mit dem Westen assimiliert werden. Der Westen hingegen unterstützt die christliche Minderheit im Nahen und Mittleren Osten kaum. Und seit dem Aufkommen der Terrororganisation Islamischer Staat, haben es die Christen noch schwerer sich in der muslimischen Welt zu behaupten.

ARTE Journal coptes.jpg

Koptische Christen: Ein tränenreiches Osterfest

Wie ergeht es den koptischen Christen, die wegen der IS-Anschläge von der Sinai-Halbinsel nach Kairo geflohen sind?

Internationales

ARTE Journal Kopten Sinai

Die Flucht der Kopten von der Sinai-Halbinsel

Die Gewalt der Terrormiliz IS treibt immer mehr Mitglieder der christlichen Minderheit in die Flucht. 

Gesellschaft

Die Flucht der Orientchristen

Karte: Mehr als die Hälfte der im Irak lebenden Christen und ein Drittel der syrischen Christen floh in den letzten 15 Jahren aus ihrer Heimat.

Interview mit dem Regisseur Le crépuscule des chrétiens d'Orient

Der Untergang der Orientchristen

Didier Martiny hat die Orientchristen getroffen und zieht eine erschreckende Bilanz: das Fortbestehen ihrer Kultur im Mittleren Osten ist bedroht. 

Internationales, Monde

Geschichte Qui sont les chrétiens d'Orient ?

Wer sind die Christen der Ostkirchen?

Wie sind die verschiedenen christliche Glaubensgemeinschaften im Nahen und Mittleren Osten entstanden und was sind die Unterschiede?

Internationales, Monde

Artikel En Jordanie, les chrétiens sous protection

Schutz für Christen in Jordanien

Die Christen genießen in Jordanien einen Sonderstatus. Ihr Beschützer ist niemand geringeres als Könnig Abdallah II. 

Internationales, Jordanien

Ostkirchen: Vom Westen vergessen

Bonusvideo: Wie können die Ostkirchen ohne Unterstützung des Westens ihre Kultur gegen radikale Islamisten verteidigen? 

Bonusvideo
Die Verfolgung der Jesiden

Die religiösen Minderheit der Jesiden wird seit Jahrhunderten verfolgt und geriet in jüngster Zeit ins VIsier der Terrororganisation Islamischer Staat.

Bonusvideo
Leben im Exil

Omar Sarsam, ein Christ aus dem Irak, floh nach Frankreich nachdem der IS seine Stadt eroberte. 

Religiöser Pluralismus im Libanon

Bonusvideo: Achtzehn religiöse Gemeinschaften leben im Libanon friedlich miteinander.