Deutschland: Das syrische Exil-Orchester

ARTE Reportage - Samstag, 15. April 2017 - 17:00

Länder: Deutschland

Tags: orchester, Exil-Musiker

Seit 2015 spielen Exil-Musiker aus Syrien zusammen im « Syrian Expat Philharmonic Orchestra ». 

Allemagne, le Syrian Expat Philharmonic Orchestra
Deutschland: Das syrische Exil-Orchester Seit 2015 spielen Exil-Musiker aus Syrien zusammen im "Syrian Expat Philharmonic Orchestra". Deutschland: Das syrische Exil-Orchester

 

Sie wollen die Stimme ihres Landes sein, die schöne Stimme Syriens, die der Kultur und nicht die des Krieges. Deshalb spielen die syrischen Exil-Musiker Karam aus Frankreich, Hivron aus Deutschland und Modar aus den Niederlanden mit vielen ihrer Kollegen zusammen im „Syrian Expat Philharmonic Orchestra“, mit großem Erfolg.  

Ursprünglich kommen sie alle aus Damaskus und Aleppo. Die Diktatur Assads, der Bürgerkrieg und das Scheitern der Revolte gegen die Gewaltherrschaft vertrieb sie aus Syrien in alle Länder der EU. Dort kämpfen sie wie alle anderen Flüchtlinge um ihren Aufenthalts-Status und bangen um ihre Zukunft. Im Orchester können sie das alles wenigsten für einen Moment vergessen. Und für viele von ihnen ist die Klassische Musik auch ein Akt des Widerstands gegen den Krieg und die politischen Verhältnisse in ihrer Heimat. Unsere Reporter durften die Musiker im Exil ein paar Tage lang begleiten, bei den Proben und im Konzert.


von Marie Dubois und Rémi Mazet - ARTE GEIE / Baozi Productions - Frankreich 2017