|

Bundestag: Ohne Moos keine Kandidatur

Länder: Deutschland

Tags: élections législatives

In zwei Wochen wird ein neuer Bundestag gewählt. Dass der Wahlkampf viel Geld verschlingt, überrascht niemanden. Allerdings müssen die Kandidaten zunehmend ihre Kampagne aus der eigenen Tasche kräftig mitfinanzieren. Das wiederum, so fürchten Kritiker, könnte irgendwann zu amerikanischen Verhältnissen im deutschen Wahlkampf führen. Und viele potenzielle Kandidaten abschrecken.

Elections allemandes : une campagne de riches ?
Bundestag: Ohne Moos keine Kandidatur Die Bundestagskandidaten müssen selbst mehr Geld in ihren Wahlkampf stecken. Eine gefährliche Entwicklung? Bundestag: Ohne Moos keine Kandidatur


Mehr zur Wahl 2017:

 

Zuletzt geändert am 11. September 2017