|

Berlin: Die Schattenseite der Mauer

Länder: Deutschland

Tags: West Side Gallery, Stefan Roloff, Mauer, Mauerfall

Am 13. August 1961 begann man mit dem Mauerbau. Berlin wurde geteilt und wer nun vom Osten in den Westen wollte, brachte sich in Lebensgefahr. Wer heute an die bunte East Side Gallery geht, also dem letzten Stück Mauer in Berlin, kann sich das kaum vorstellen. Deswegen erinnert der Künstler Stefan Roloff in der Ausstellung "West Side Gallery" an die düstere Seite der Mauer. Bis zum 9. November können seine Werke bestaunt werden.

Berlin: Die Schattenseite der Mauer
Berlin: Die Schattenseite der Mauer In der Berliner West Side Gallery erinnert der Künstler an die dunkle Seite der Berliner Mauer. Berlin: Die Schattenseite der Mauer

 

Zuletzt geändert am 14. August 2017