|

"Banana Girl", die erste Graphic Novel der Zeichnerin Kei Lam

Länder: Deutschland

Tags: Comic, Zeichner, Graphic-Novel, graphic novel, zeichnerin

Die Zeichnerin Kei Lam ist in Hongkong geboren. Im Alter von sechs Jahren zog sie nach Paris. Um diesen frühen Kulturschock zu überwinden, nutzt Kei Lam die Graphic Novel als Ausdrucksmittel. Eines der Vorbilder der jungen Künstlerin ist die iranische Comiczeichnerin Marjane Satrapi. Daher kommt auch Humor bei ihr nicht zu kurz: Der Titel ihres Werkes "Banana Girl" ist eine ironische Anspielung auf Vorurteile und Rassismus. Asiaten seien wie Bananen, so Kei Lam, außen gelb und innen weiß.

"Banana Girl", entre France et Chine
Graphic Novel: "Banana girl" Die autobiographische Geschichte einer chinesischen Künstlerin, die früh in einen Kulturenkonflikt geriet. Graphic Novel:

 

Zuletzt geändert am 19. Juni 2017