Auslandsadoption: Der schwere Weg zum Kindersegen

30. September 2015

Der Dokumentarfilm "Auslandsadoption - Kinderglück mit Grenzen" von Anne Georget beschäftigt sich mit den geopolitischen Faktoren rund um das Kinderglück. Seit dem Boom in den 80er Jahren ist die Anzahl der zur Auslandsadoption freistehenden Kinder drastisch zurück gegangen, denn die Bedingungen für Paare, die ein Kind aus dem Ausland adoptieren wollen, wurden verschärft. Sehen Sie in diesem Dossier vorab Filmausschnitte und klicken Sie sich durch unsere interaktive Grafik, um die Entwicklung in dieser Frage in den letzten Jahrzehnten nachzuvollziehen. DIe Regisseurin des Films liefert ausserdem in einem Interview Antworten auf die Frage, weshalb sie sich in ihrem Film der Problematik aus geopolitischer Perspektive genährt hat. 

 

Der Dokumentarfilm in voller Länge
Herausforderung Auslandsadoption

Auslandsadoption als geopolitische Herausforderung: es geht um das internationale Ansehen der Staaten, die Kinder zur Adoption freigeben. 

Interaktive Grafik Adoption

Die Auslandsadoption in freiem Fall

Die Anzahl der Auslandsadoptionen geht ständig zurück. Woran liegt das? Erklärungsansatz. 

Politik

Interview mit der Regisseurin Anne Georget Le casse-tête de l'adoption à l'étranger

Geduldsspiel Auslandsadoption

Die Auslandsadoption ist heute streng überwacht und folgt konkreten Richtlinien. Damit wird sie zur geopolitischen Herausforderung.  

Politik