|
1

American Tracks – ein Roadtrip durch die USA

Halbzeit für US-Präsident Barack Obama. Am 4. November musste der amerikanische Präsident eine herbe Niederlage hinnehmen: Bei den „Mid-Terms“, den Zwischenwahlen für den Kongress, mussten sich die Demokraten in beiden Häusern – Repräsentantenhaus und Kongress – den Republikanern geschlagen geben. Gegen eine Opposition in beiden Häusern kann Obama nur noch schwer Politik machen. Wichtige Vorhaben kann er nun nur noch per Dekret im Alleingang erwirken, und muss dafür im Gegenzug mit der Blockadehaltung bei Budgetfragen von Seiten der Republikaner rechnen. Ende November hat Barack Obama die Reform des Einwanderungsrechts gegen den Widerstand der Republikaner erzwungen – was auch in der Bevölkerung viel Unmut geweckt hat. Diesem und anderen Themen ist unser Reporterteam Patrick Schulze-Heil und Thomas Vollherbst in den USA für ARTE nachgegangen. Folgen Sie den beiden auf ihrer Reise von Nashville in Tennessee bis nach Santa Fe in New Mexico. Menschen und Begegnungen entlang des Interstate Highway 40 und der mythischen Route 66.

Zuletzt geändert am 3. Januar 2015