09/11 und die Wurzeln des Terrors

24. August 2016

15 Jahre ist es her, seit die Zwillingstürme in New York eingestürzt sind. Im Jahr 2001 erschüttert der islamistische Terrorismus das Fundament der westlichen Welt. Die Illusion von Sicherheit und Frieden zerbricht. George W. Bush ruft zum Kampf gegen den internationalen Terror auf. Doch mit welchem Ergebnis?

THEMA widmet diesen Abend den Entwicklungen nach 09/11: Michael Kirk kritisiert in seinem  Film "Von 9/11 zum Kalifat" die amerikanische Außenpolitik im Nahen Osten der letzten 15 Jahre. Insider berichten von politischen Fehlentscheidungen, die zum Aufstieg der Terrormiliz IS beigetragen und die Krise in der Region verschärft haben.

Diese Auswirkungen sind auch bis heute in der Hauptstadt Iraks spürbar. Der bestehende Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten um die politische Vorherrschaft gipfelt in eine Spirale der Gewalt. Die Dokumentation "Bagdad – geteilte Stadt" erzählt die Chronik einer vom Krieg gebeutelten Metropole sowie ihrer Bevölkerung, die sich trotz aller Verzweiflung ihre Menschlichkeit bewahrt hat.

Doch der Islamische Staat verwandelt nicht nur den Nahen Osten in ein Schlachtfeld, sondern verbreitet weltweit Angst und Schrecken. Die Dokumentation "Schweig, Verräter!" handelt vom Umgang der Vereinigten Staaten von Amerika mit Whistleblowern, die dubiose Geheimdienstaktivitäten offenlegen und damit die nationale Terrorabwehr gefährden sollen.

Der Dokumentarfilm in voller Länge daech_-2.jpg

Von 9/11 zum Kalifat

Der Film erzählt die "Inside Story" vom Erstarken des islamischen Terrors hin zu einer globalen Bedrohung namens IS.

Internationales, Irak

Auf den Spuren des IS

Der IS hat heute überall auf der Welt Anhänger, die in regelmäßigen Abständen zur Tat schreiten. Wie wurde die Terrororganisation so einflussreich?

Irak: 13 Jahre Krieg

Lukas Menget, ehemaliger Auslandskorrespondent im Irak und Regisseur der Dokumentation "Bagdad, geteilte Stadt" im Gespräch über die Situation im Irak.

Der Dokumentarfilm in voller Länge bagdad_film_002.jpg

Bagdad - Geteilte Stadt

Die Dokumentation erzählt die Chronik einer vom Krieg gebeutelten Stadt.

Internationales, Irak

Der Dokumentarfilm in voller Länge Whistleblower

Schweig, Verräter! - Whistleblower im Visier

Whistleblower packen aus: über die brisanten Geheimdienstinformationen, die sie öffentlich machten und über ihr Schicksal als "Verräter".

Internationales

Reden für die Gerechtigkeit - Porträt von acht Whistleblowern

"Whistleblower" gibt es nicht erst seit WikiLeaks. ARTE Info gibt einen Überblick über die bekanntesten Fälle.