Kuba: Hoffen auf den Wandel

Die Kubaner hoffen auf eine Demokratisierung ihrer Gesellschaft, vor allem nachdem US-Präsident Obama und Kubas Staatschef Raúl Castro eine Normalisierung der Beziehungen angekündigt haben. Doch noch bleibt das Embargo bestehen.

THEMA - Dossier Tsunami das Leben danach

Tsunami - das Leben danach

Am 2. Weihnachtstag vor genau 10 Jahren überrollte einer der verheerendsten Tsunamis Südostasien. 230.000 Menschen verlieren bei dem Unglück ihr Leben. THEMA und ARTE Info gedenken der Opfer und kommen auf die Ereignisse zurück. 

Umwelt

peche-home

Fischt Europa weiter seine Meere leer?

Die Fangquoten für das Jahr 2015 sollten der Überfischung der europäischen Meere entgegenwirken. Die Regelungen, auf die sich die EU-Minister Mitte Dezember geeinigt haben, gehen aber weniger weit, als ursprünglich angekündigt. Umweltschutzorganisationen schlagen Alarm.
Das andere journal 37

Das andere Journal - 37

Diese Woche zieht das Andere Journal seine nachweihnachtliche Bilanz: In Hongkong liegt das Geld auf der Straße, in Bethlehem sind die Weihnachtsdekorationen alles andere als festlich und Russland präsentiert Fische in Eisblöcken. 

Internationales, Welt

27. Dezember 2014

ARTE Journal

ARTE+716 minutes

28. Dezember 2014

ARTE Journal

19.15

Kulturreihe der Woche
Théâtre du Châtelet – Die Bühne im Herzen von Paris

1862 eröffnet, ist das Théâtre du Châtelet eine unumgängliche Adresse, wenn es um Opern und klassische Konzerte geht. Während fünf Tagen blickt ARTE Journal hinter die Kulissen.

Dossier pegida1

PEGIDA: Die Anti-Islam-Bewegung, die beunruhigt

Sie entstand Anfang Oktober als kleine Gruppierung, inzwischen macht sie in ganz Deutschland Schlagzeilen: die PEGIDA. Am 22. Dezember haben in Dresden erneut rund 17.500 Anhänger "gegen die Islamisierung des Abendlandes" demonstriert. Stellt die Bewegung eine ernsthafte Bedrohung dar?

Politik, Deutschland

arbres

Westjordanland: Familie Nassar gibt nicht auf

Bethlehem, der Geburtsort Christi ist seit 47 Jahren unter israelischer Besatzung. Die Bauern verlieren immer mehr Land an jüdische Siedlungen. Unter dem Vorwand von „Sicherheitsvorkehrungen" konfisziert die Armee Olivenhaine, Obstplantagen und Ackerland. 

Internationales

combat-tsunami

Tsunami: Der starke Wille einer Überlebenden

Durch den Tsunami verlor Mistahul fast all ihre Angehörigen. Sie wuchs in einem SOS-Kinderdorf auf. Mit dessen Hilfe ist es ihr gelungen, sich eine neue Existenz aufzubauen. 

Internationales, Indonesien

ARTE Reportage - (Wieder)sehen auf ARTE+7 Israël : la fabrique de « collabos »

Israel: Das Netz der Verräter

Informanten überall in den Palästinensergebieten berichten täglich an den israelischen Geheimdienst – für die Palästinenser ist das Hochverrat…  

Internationales

Momentaufnahmen

Der Weihnachtsmann inmitten der Ruinen von Gaza, die tunesischen Präsidentschaftswahlen und Sri Lanka zehn Jahre nach dem Tsunami - das sind einige der Momentaufnahmen dieser Woche. 

ARTE Reportage

Refugees - Libanon

Vier Monate, vier Länder, vier Camps und sechzehn Künstler: Kinoregisseure, Fotografen, Schriftsteller und Comic-Zeichner. Von September bis Dezember erzählen sie in der bimedialen Serie "Refugees" von den Menschen in den Lagern.

Internationales

Dossier
Béji Caïd Essebsi ist Tunesiens neuer Präsident

Der säkulare Politikveteran Béji Caïd Essebsi setzte sich bei der Präsidentschaftswahl am Sonntag mit 55.68% gegen den Menschenrechtler Moncef Marzouki durch.

Alle Folgen der Reihe zum (Wieder)sehen
Die Doku-Reihe zum Thema Kapitalismus

Sechs Folgen einer großen Doku-Reihe, die unsere Sicht auf die Welt der Wirtschaft revolutionieren wird.

Dokumentarfilm
Gesucht wird Mullah Omar

Der Taliban-Anführer Mullah Mohammed Omar war von 1996 bis 2001 Chef des Islamischen Emirats Afghanistan. Drei junge Frauen haben sich auf seine Spur begeben.

Tagebücher einer Revolution

Vier syrische Aktivisten filmen ihr Leben während der Revolution.