Einstein hatte recht

Ein internationales Team von Wissenschaftlern hat bahnbrechende Forschungsergebnisse zur Relativitätstheorie von Albert Einstein vorgelegt.

Jean-Marc Ayrault

Hollande bildet erneut sein Kabinett um

Jean-Marc Ayrault wird Frankreichs neuer Außenminister. Er folgt Laurent Fabius nach, der in den französischen Verfassungsrat wechselt.

Politik

ludwigsburg.jpg

Ewiges Ermitteln gegen das Vergessen

In Detmold wird heute ein NS-Prozess eröffnet: 71 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird einem SS-Mann Beihilfe zum Mord in 170.000 Fällen vorgeworfen. 

Internationales

Boko Harams junge Attentäterinnen

Im Norden Nigerias sterben bei einem Selbstmordattentat in einem Flüchtlingslager 65 Menschen. Der Terror von Boko Haram geht weiter.

12. Februar 2016

ARTE Journal

13.20

11. Februar 2016

28 Minuten

ARTE+7 44 minuten

11. Februar 2016

ARTE Journal

ARTE+7 20 minuten

Berlinale 2016
Auftakt mit "Hail Caesar!"

Zum Auftakt der 66. Berlinale feiern die Coen-Brüder mit "Hail Caesar!" die goldene Ära des amerikanischen Kinos.

Das Tokio des Daido Moriyama

Gerne streift der experimentierfreudige Künstler durch die Straßen des Stadtviertels Ikebukuro. Die Fondation Cartier stellt seine visuellen Spaziergänge aus.

Kulturserie der Woche
Robert Frank, "Schönheit für den Augenblick"

Mit dem Fotobuch "The Americans" revolutionierte Robert Frank 1958 die Fotografiegeschichte. Heute ist Frank dabei, die Ausstellungskultur zu reformieren. 

Sanders Trump

Trump und Sanders gegen das Establishment

Bei den Vorwahlen in den Vereinigten Staaten punkten die beiden Polit-Rebellen Trump und Sanders. Doch wie gewinnen die beiden Anti-Establishment-Kandidaten die Gunst der Wähler?

Politik

Dossier - Ukraine
Brüchiger Frieden in der Ostukraine

Vor einem Jahr einigten sich prorussische Separatisten und die ukrainische Führung auf einen Friedensplan. Seither hat sich jedoch wenig verändert.

continental

Die Krise in Russland und die Auswirkungen im Westen

ARTE Journal - Russland ächzt unter einer schweren Wirtschaftskrise. Das spüren natürlich auch westliche Unternehmen wie Continental.

Wirtschaft

Putins Traum vom großen Russland

Die russische Intervention in Syrien ermöglicht es Machthaber Assad verlorene Gebiete zurückzuerobern und demonstriert Russlands außenpolitisches Erstarken. 

Dossier - Syrien
Fünf Jahre Krieg, 260.000 Tote, 4,6 Millionen Flüchtlinge

Russland ist bereit, über einen Waffenstillstand in Syrien zu verhandeln. Unterdessen beginnt in München eine erneute Friedenskonferenz. 

Hier kannst du ARTE Journal Junior anschauen

Am 12. Februar 2016 geht’s ab ins Kino. Wir stellen euch den Film "Gänsehaut" vor. Außerdem sprechen wir über einen Gerichtsprozess, bei dem der Angeklagte schon 94 Jahre alt ist und zeigen, wie die Verliebten im Irak den Valentinstag feiern.

Webdokumentation
"Liebe Verboten": Pepe und Conny

Ab dem 14. Februar zeigt ARTE die Webdokumentation "Liebe Verboten". Es geht um Beziehungen, die von der Gesellschaft geächtet werden.

10. Episode der Webreportage
Von Damaskus ins Elsass

In dieser Woche spricht Sandra mit zwei Freundinnen über ihren Alltag. Tahani lebt nun in Schweden, Dania ist immer noch in Damaskus. 

Alle Internetze
Die Zukunft der Demokratie: Made in Taiwan

Seit der Studentenbewegung 2014 hat die politische Szene in Taiwan mit der Nutzung des Internets eine bedeutende Veränderung erfahren.

ARTE Reportage - in voller Länge sehen
Afghanistan: Rennrad statt Burka

Frauen auf Rädern – für Afghaninnen bis heute absolut undenkbar, aber eine kleine Equipe wagt es trotzdem…  

THEMA
100 Jahre nach der Schlacht um Verdun

Der Stellungskrieg während des ersten Weltkrieges in Ostfrankreich  und die Schicksale von Zeitgenossen: 100 Jahre nach der Schlacht von Verdun erinnert THEMA an die Gefallenen. 

Wasala – Ankommen, eine 360°-Reportage

Täglich erreichen tausende Flüchtlinge Europa. In Wasala, einer 360°-Reportage erzählen einige von ihren Hoffnungen, ihren Ängsten und ihrem Alltag. 

Leben im Matsch: Das Flüchtlingslager von Grande-Synthe

Im nordfranzösischen Grande-Synthe entsteht ein neuer "Dschungel". Mehr als 2.500 Flüchtlinge harren dort aus, in katastrophalen hygienischen Zuständen. 

Dossier
Flucht nach Europa

Die Flüchtlingswelle erreicht ein historisches Ausmaß. Seit dem Zweiten Weltkrieg waren nie so viele Menschen auf der Flucht wie im Jahr 2015. Wo liegen da die Herausforderungen für Europa?

THEMA, in voller Länge sehen
Die Olympus-Affäre: ein Wirtschaftskrimi

In den 90er Jahren verschleierte Olympus mit Hilfe von Übernahmen Anlage-Verluste. Der neue Vorstandsvorsitzende Michael Woodford deckte den Skandal auf.

Um die Zukunft zu ändern, hier klicken

Wie geht es weiter mit dem Online-Tracking? Für die letzte Folge von Do Not Track haben wir die Daten aller registrierten Nutzer analysiert und drei Zukunftsprognosen ermittelt.