Webdokumentation
"Liebe Verboten"

Acht Länder, acht Liebesgeschichten - von der Gesellschaft geächtet. Oder: Romeo und Julia von heute.

ARTE Reportage
Senegal: Liebe zwischen Kasten

Die jungen Leute in Dakar müssen sehr genau aussuchen, wenn sie offiziell lieben dürfen – immer schön innerhalb der eigenen Kaste…

Ukraine

Ein Jahr nach dem Minsk II Abkommen

Trotz des seit einem Jahr geltenden Minsker Abkommens gehen die Kämpfe zwischen pro-russischen Separatisten und ukrainischen Regierungstruppen weiter.

Politik

Nomade des mers

Eine Schiffsexpedition für die Umwelt

Die Schiffsexpedition "Nomade der Meere" erforscht ab Mitte Februar umweltfreundliche und nachhaltige Technologien rund um den Globus.

Umwelt

Bekenntnisse eines ehemaligen Salafisten

Im Alter von 17 Jahren konvertierte Dominic Musa zum Islam. Danach wurde er Salafist. Heute erscheint sein Buch "Ich war ein Salafist".

13. Februar 2016

ARTE Journal

ARTE+7 15 minuten

13. Februar 2016

Mit offenen Karten

ARTE+7 12 minuten

13. Februar 2016

Yourope

ARTE+7 26 minuten

66. Berlinale: Tag 2

Die Jury der 66. Berlinale besteht ausschließlich aus Weißen - das gibt zu reden.

Berlinale 2016
Eine Romantikkomödie aus Saudi-Arabien

Von den 434 Produktionen auf der Berlinale kommt ein Film sogar aus Saudi-Arabien: die Komödie "Barakah meets Barakah".

Kulturserie der Woche
Robert Frank, "Schönheit für den Augenblick"

Mit dem Fotobuch "The Americans" revolutionierte Robert Frank 1958 die Fotografiegeschichte. Heute ist Frank dabei, die Ausstellungskultur zu reformieren. 

Dossier - Syrien Syrien Friedenskonferenz

Münchner Friedenskonferenz: Eine Feuerpause für Syrien

Bei den Syrien-Verhandlungen in München haben sich Russland, die USA und wichtige Regionalmächte auf eine Feuerpause geeinigt.

Internationales

Polen und die Frage der Rechtsstaatlichkeit merkel szydlo

"Die deutsche Regierung sollte sich zurückhalten"

Anlässlich des Treffens zwischen der Bundeskanzlerin und Beata Szydlo sprach ARTE Journal mit der deutschen Politologin Gesine Schwan.

Europa, Politik

ondes gravitationnelles

Einstein hatte Recht

Ein internationales Team von Wissenschaftlern legt bahnbrechende Forschungsergebnisse zur Relativitätstheorie von Albert Einstein vor.

Wissenschaft

Best of VA

Das "Best of ARTE Journal" vom 06. bis 12. Februar

Juliette Gréco auf Abschiedstournee, der Berlinale-Auftakt und ein ehemaliger Salafist. Das sind die Themen in unserem Best of. 

Internationales

Streubomben in Syrien und Gravitationswellen - unsere Momentaufnahmen

Albert Einsteins Gravitationswellen, der Wahlzirkus in den USA und Menschen, deren Liebe von der Gesellschaft geächten wird...

Yourope, Samstag um 14 Uhr
Arbeit 4.0 – wie wir in Zukunft arbeiten

Wie sehen die Arbeitszeitmodelle der Zukunft aus und müssen wir Robotern kampflos das (Arbeits-)Feld überlassen?

Square Idee, Sonntag um 13 Uhr
Welche Rechte haben Tiere?

Im Januar 2015 verabschiedete das französische Parlament die Anerkennung von Tieren als sensible Lebenwesen. Dürfen Tierschützer mit diesem Gesetz auf einen strengeren Schutz der Tiere hoffen?

Vox Pop, Montag um 04:15 Uhr
Sex mit sechzig

Einer Umfrage zufolge haben 25 % aller über 50-jährigen Männer mehrmals in der Woche Geschlechtsverkehr.

Jean-Marc Ayrault

Hollande bildet erneut sein Kabinett um

Jean-Marc Ayrault wird Frankreichs neuer Außenminister. Er folgt Laurent Fabius nach, der in den französischen Verfassungsrat wechselt.

Politik

Dossier - Ukraine
Brüchiger Frieden in der Ostukraine

Vor einem Jahr einigten sich prorussische Separatisten und die ukrainische Führung auf einen Friedensplan. Seither hat sich jedoch wenig verändert.

continental

Die Krise in Russland und die Auswirkungen im Westen

ARTE Journal - Russland ächzt unter einer schweren Wirtschaftskrise. Das spüren natürlich auch westliche Unternehmen wie Continental.

Wirtschaft

ARTE Junior, das Magazin - 14. Februar

In dieser Woche treffen wir Chihiro aus Japan, erklären euch, was Viren eigentlich sind und gehen auf Schifssexpedition. Los geht's!

11. Episode der Webreportage
Von Damaskus ins Elsass

In dieser Woche erzählen uns Sandra und Terry von ihren zwei schweren Jahren, die sie während ihrer Flucht im Libanon verbracht haben.

Alle Internetze
Die Zukunft der Demokratie: Made in Taiwan

Seit der Studentenbewegung 2014 hat die politische Szene in Taiwan mit der Nutzung des Internets eine bedeutende Veränderung erfahren.

Putins Traum vom großen Russland

Die russische Intervention in Syrien ermöglicht es Machthaber Assad verlorene Gebiete zurückzuerobern und demonstriert Russlands außenpolitisches Erstarken. 

Ewiges Ermitteln gegen das Vergessen

In Detmold wird heute ein NS-Prozess eröffnet: 71 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird einem SS-Mann Beihilfe zum Mord in 170.000 Fällen vorgeworfen. 

Wasala – Ankommen, eine 360°-Reportage

Täglich erreichen tausende Flüchtlinge Europa. In Wasala, einer 360°-Reportage erzählen einige von ihren Hoffnungen, ihren Ängsten und ihrem Alltag. 

Leben im Matsch: Das Flüchtlingslager von Grande-Synthe

Im nordfranzösischen Grande-Synthe entsteht ein neuer "Dschungel". Mehr als 2.500 Flüchtlinge harren dort aus, in katastrophalen hygienischen Zuständen. 

Dossier
Flucht nach Europa

Die Flüchtlingswelle erreicht ein historisches Ausmaß. Seit dem Zweiten Weltkrieg waren nie so viele Menschen auf der Flucht wie im Jahr 2015. Wo liegen da die Herausforderungen für Europa?

THEMA
100 Jahre nach der Schlacht um Verdun

Der Stellungskrieg während des ersten Weltkrieges in Ostfrankreich  und die Schicksale von Zeitgenossen: 100 Jahre nach der Schlacht von Verdun erinnert THEMA an die Gefallenen. 

THEMA, in voller Länge sehen
Die Olympus-Affäre: ein Wirtschaftskrimi

In den 90er Jahren verschleierte Olympus mit Hilfe von Übernahmen Anlage-Verluste. Der neue Vorstandsvorsitzende Michael Woodford deckte den Skandal auf.

Um die Zukunft zu ändern, hier klicken

Wie geht es weiter mit dem Online-Tracking? Für die letzte Folge von Do Not Track haben wir die Daten aller registrierten Nutzer analysiert und drei Zukunftsprognosen ermittelt.