Interview mit Fabrice Arfi, Investigativjournalist bei Mediapart
"Der Text ist klar gegen die Journalisten und ihre Quellen verfasst"

Ein Angriff auf die Pressefreiheit zugunsten der Unternehmen. Das, so prangern zahlreiche Journalisten in einem offenen Brief in der Tageszeitung Le Monde heute an, stecke hinter einem Artikel des Gesetzes "Loi Macron".

mecca

Manifest für eine Islam-Reform

In Frankreich haben muslimische Intellektuelle kurz nach dem Terror in Paris in einem offenen Brief eine politische wie auch theologische Reform des Islam gefordert. David Bornstein hat zwei der Unterzeichner getroffen.

Politique, Gesellschaft, Welt

greece government

Tsipras neue Minister

Der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat inzwischen sein Kabinett ernannt. Die Zuständigkeit für Finanzen gibt er dabei in die Hände zwei scharfer Kritiker der Sparpolitik. Der Ökonom Giannis Dragasakis wird als stellvertretender Regierungschef.

Politik

egypt

Ägypten: Jagd auf Atheisten

Ägyptens Präsident al Sissi geht mit harter Hand gegen Andersdenkende vor. Und dazu zählen nicht nur Revolutionsanhänger, sondern auch Atheisten. Eine Reportage von Assia Shihab.    

Gesellschaft, Ägypten

29. Januar 2015

ARTE Journal

13.20

29. Januar 2015

28 Minuten

ARTE+741 minutes

28. Januar 2015

ARTE Journal

ARTE+720 minutes

Unsere Kulturserie der Woche
Voodoo-Kult in Straßburg

Vor einem Jahr eröffnete das Voodoo-Museum in Straßburg. In unsere fünfteiligen Serie stellt Ihnen unser Reporter David Arnold das Museum und einen echten Voodoo-Experten vor.

Meinungsfreiheit: Drei Karikaturisten im Porträt

Aus Anlass des Comic-Festivals in Angoulême sendet ARTE Journal drei Porträts von Karikaturisten in Russland, Pakistan und den USA – und die Umstände, unter denen sie in ihrem Land arbeiten.

Film "Hope" zeigt Probleme von Migrantinnen

Die illegale Einwanderung ist für Frauen noch schwieriger als für Männer. Der erste Spielfilm und neueste Streifen "Hope" von Boris Loikine handelt von einer gleichnamigen Nigeranierin und ihrem Schicksal.

tunisie

Tunesien sucht nach Wahrheit und Versöhnung

In Tunesien soll eine Wahrheitskommission versuchen, für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen Entschädigungen zu erreichen. Diese Kommission steht in der neuen Verfassung, die Anfang der Woche verabschiedet wurde.

Internationales, Tunesien

Libye : les maîtres de Tripoli

Neun Tote bei IS-Attentat in Tripolis

In der libyschen Hauptstadt verübten bewaffnete Männer einen Sprengstoffanschlag auf das Hotel „Corinthia“ und stürmten anschließend das Gebäude. Die Terrormiliz IS hat sich zu dem Anschlag bekannt. Die Lage in Tripolis bleibt äußerst unsicher, entgegen der Behauptungen der Milizionäre der Fajr Libya, die angeben, die Stadt zu kontrollieren.

Internationales, Libyen

ukraine

Ukraine: Europas Intellektuelle in Kritik

Die ukrainische Autorin Katja Petrowskaja wirft Europas Intellektuellen vor, zum Thema Ukraine zu versagen. Und sie kritisiert die sogenannten Putin-Versteher in Deutschland.

Internationales, Ukraine

 home-articles_kazimierz

Kazimierz, der Touristenmagnet

Kazimierz ist ein historischer Stadtteil, der 1990 restauriert wurde und zugleich das ehemalige jüdische Viertel Krakaus, Heute ist der Stadtteil zu einem großen Touristenmagnet geworden, nicht zuletzt wegen der Nähe zu Auschwitz. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch Kazimierz.

Wirtschaft, Polen

THEMA, auf ARTE+7
Sahelzone: Umkämpft und begehrt

Der schwarze Kontinent ist sowohl bei Europäern und Amerikanern als auch bei den Asiaten sehr begehrt, denn er birgt große Erdöl und Erdgasvorkommen. Nutzen sie den Antiterrorkrieg nur als Vorwand, um Militärbasen in Afrika zu etablieren?

Abdallah

Momentaufnahmen

Der Martin Luther King Day in den USA, die Legida-Demonstration in Leipzig und die Beerdigung des saudi-arabischen Königs Abdullah: das sind einige der Momentaufnahmen dieser Woche.

Internationales

Yourope - (Wieder)sehen auf ARTE+7 les alpes

Rettet die Alpen!

Da ist er dann doch noch gekommen: der Winter! Und wohin zieht es dieser Tage alle Fans des Wintersports? Natürlich in die Alpen - Europas größtes Skiparadies. Nur eine Sache gibt es in den Alpen immer weniger: Schnee.

Umwelt, Frankreich

ARTE Reportage mere de mai

Brasilien: Das Erbe der Diktatur

Die Gewalt der Militärpolizei in den Favelas und gegen Demonstranten von heute lenkt den Blick der Brasilianer auf die Gräuel der Armee in den Zeiten der Diktatur…

Internationales

ARTE Reportage - Ein Blick zurück

Das Magazin ARTE Reportage feiert seine 500. Sendung! Wir zeigen Ihnen unsere besten Reportagen seit 2004.

500. Sendung cartogram

Die Welt aus der Sicht von ARTE Reportage

11 Jahre Arbeit, 500 gesendete Beiträge, rund 1400 realisierte Reportagen: Auf unserer anamorphotischen Karte sehen Sie, in welche Länder das Team von ARTE Reportage seit 2004 gereist ist.  

THEMA: Griechenland, Stunde Null

Jean Quatremer und Pierre Bourgeois haben zahlreiche Griechen aus allen sozialen Schichten getroffen - vom ganz normalen Bürger in Patmos oder Athen, der die Ausmaße der Sparmaßnahmen hart zu spüren bekommt, bis hin zu den Menschen, die für die Umsetzung der Reformen verantwortlich sind. 

Dossier
Boko Haram: Bilder der Zerstörung

Boko Haram hat nach ihrem Anschlag auf das nordöstliche Baga eine Geisterstadt hinterlassen. Amnesty International veröffentlicht Satellitenbilder, die die Zerstörung bezeugen.
 

 

Alle Folgen der Reihe zum (Wieder)sehen
Die Doku-Reihe zum Thema Kapitalismus

Sechs Folgen einer großen Doku-Reihe, die unsere Sicht auf die Welt der Wirtschaft revolutionieren wird.

Dokumentarfilm
Gesucht wird Mullah Omar

Der Taliban-Anführer Mullah Mohammed Omar war von 1996 bis 2001 Chef des Islamischen Emirats Afghanistan. Drei junge Frauen haben sich auf seine Spur begeben.

Tagebücher einer Revolution

Vier syrische Aktivisten filmen ihr Leben während der Revolution.