ARTE beim 69. Festival von Avignon

Während des ganzen Festivals präsentiert ARTE neben vielfältigen Reportagen vier wiederkehrende Rubriken. Jeden Tag, vom 4. bis zum 25. Juli, finden Sie hier einen Einblick hinter die Kulissen des Festivals, ein Zitat, ein "Spiel der Hände" und Interviews mit verschiedenen Künstlern.

ARTE Reportage - in voller Länge sehen
"Let my people go" - Ein Film von Régis Wargnier

Der Filmemacher taucht für ARTE ein in die Welt des Flüchtlingscamps von Beldangi, in Nepal. Er begleitet Dhan, dessen Frau Wangchuck und ihre Töchter Shreejana und Sandhia, eine bhutanesische Flüchtlingsfamilie, bei ihrer Umsiedlung in die USA.

Dossier - Griechenland Oxi Referendum Griechenland

Griechenland vor dem Referendum

Vor der wegweisenden Volksabstimmung über das Referendum halten Griechenland und Europa den Atem an. Unser Dossier mit Hintergründen zum griechischen Schuldenstreit.

Europa, Politik

Stelios Kouloglou

Für ein gerechtes und soziales Europa

Stelios Kouloglou kam ziemlich genau vor sechs Monaten nach Straßburg. Neben einer ersten Bilanz schildert er uns seine Interpretation von der Rolle als Europa-Abgeordneter.

Europa

4. Juli 2015

ARTE Reportage

ARTE+753 minutes

5. Juli 2015

ARTE Journal

19.15

5. Juli 2015

ARTE Reportage

19.30

Festival von Avignon: Alles geht seinen Gang

Am Eröffnungsabend der Festspiele von Avignon schließen die freien Kulturschaffenden die letzten Vorbereitungen für das Spektakel ab. Letztes Jahr wurden einige Shows auf Grund eines Streiks abgesagt.

Ein neuer Stern am Festivalhimmel

Jeanne Added ist einer der neuen Stars, die an diesem Wochenende beim Festival "Les Eurockéennes" auftreten. Die Band bietet eine Mischung aus Rock, Wave und Elektro. 

Kulturserie der Woche
Kulturhauptstadt: Der Weg aus der Krise?

Die kleine Stadt Mons in Belgien ist dieses Jahr "Kulturhauptstadt Europas". ARTE widmet ihr eine Reportageserie, wirft einen Blick auf die Geschichte des Titels und fragt nach den Auswirkungen auf die Preisträgerstädte.

Euthanasie 2

An der Sterbehilfe scheiden sich die Geister

Der Deutsche Bundestag debattierte heute in erster Lesung über die Strebehilfe. Soll sie erlaubt sein oder nicht? Wenn ja, wie? Die Unterschiede in den Meinungen sind fraktionsübergreifend.

Gesundheit

Yourope
Europa und die immerwährende Flüchtlingsfrage

Der Ansturm auf Europa ist nach wie vor ungebrochen. 2014 kamen 218.000 Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Norden. Wir haben Menschen in Europa getroffen, denen das Schicksal der Flüchtlinge nicht egal ist.

Dossier - Burundi
Blutige Auseinandersetzungen in Bujumbura

Während die Regierungspartei den Sieg bei den Parlamentswahlen in Burundi für sich reklamiert, fordern gewaltsamen Auseinandersetzungen in der Hauptstadt weitere Todesopfer.

Momentaufnahmen

(03.07.2015) Die Proteste rund um die Präsidentschaftswahlen in Burundi, der Flugzeugabsturz in Indonesien und eine Schwulen- und Lesbendemonstration in Instanbul: Das sind einige der Momentaufnahmen dieser Woche. 

Dossier - Der Iran und sein Atomprogramm Poker iranien

Verlängerung in der Pokerpartie

Die Verhandlungen über das iranische Nuklearprogramm werden bis am 7. Juli fortgeführt. Während der Iran wünscht, dass die Sanktionen aufgehoben werden, wollen die westlichen Staaten sicher gehen, dass das iranische Atomprogramm nur dem zivilen Nutzen dient.

Internationales

Dossier - Datenüberwachung NSA im Bundestag

NSA-Spionage in der deutschen Regierung

Die NSA hat nach Angaben von Wikileaks nicht nur Kanzlerin Angela Merkel abgehört, sondern auch weite Teile der Regierung. 

Internationales

Der Jemen kommt nicht zur Ruhe

Seit 2013 kämpfen im Jemen schiitische Huthi-Anhänger gegen sunnitische Milizen, die Gewalt eskaliert weiter. Bei heftigen Kämpfen in der Stadt Tais sind 1.200 Häftlinge aus dem Gefängnis ausgebrochen.

Webdoku - ab dem 28. Juli online
Radioaktive Begegnungen in Hiroshima

Hibakushas sind die letzten überlebenden Strahlenopfer des Atombombenabwurfs von Hiroshima 1945. Ihnen widmen wir ab dem 28. Juli eine Webdokumentation.

Um die Zukunft zu ändern, hier klicken

Wie geht es weiter mit dem Online-Tracking? Für die letzte Folge von Do Not Track haben wir die Daten aller registrierten Nutzer analysiert und drei Zukunftsprognosen ermittelt. 

Ein interaktiver Finanzkrimi

Held oder Selbstdarsteller? Der Bankangestellte Hervé Falciani versetzte er dem Schweizer Bankgeheimnis den Todesstoß. 

Operation Klima

Hast du auch deinen Lieblingsort in der Natur? Er könnte vom Klimawandel bedroht sein. Setz dich für ihn ein und nehme an unserem Dokumentarfilm teil. 

Vier Monate, vier Camps
Refugees - ein Multimedia-Projekt von ARTE Reportage

Eine andere Sichtweise auf die Flüchtlingsproblamatik: von September bis Dezember 2014 haben Kinoregisseure, Fotografen, Schriftsteller und Comic-Zeichner von den Menschen in den Flüchtlingslagern erzählt.

Web. Benutzungen. Gesellschaften.
Alle Internetze

"Alle Internetze" ist eine Web-Serie, die die Nutzer des Internets und ihre täglichen Surfgewohnheiten erforscht und diese in ihren gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Zusammenhang stellt.

Webdokumentation
Areva & Uramin: Eine Zeitbombe der französischen Atomindustrie

Das französische Finanzgericht ermittelt in der Areva-Affäre wegen Betrugs und Bestechung ausländischer Amtsträger gegen Unbekannt. Eine Affäre, die sich zu einem echten Skandal entwickeln könnte.